Abo
  • Services:
Anzeige

InoMedia.de: Telefonanlage im Netz

Service-Rufnummern per Web-Interface verwalten

Unter einer Servicenummer jederzeit erreichbar sein sollen Kunden von InoMedia.de. Das Unternehmen stellt eine virtuelle Telefonanlage zur Weiterleitung von Anrufen auf bis zu 120 Zielrufnummern bereit, die über ein Web-Interface gesteuert werden kann.

Bis zum 30. Juni 2006 verlangt InoMedia.de von Geschäftskunden eine verringert einmalige Bereitstellungsgebühr von 9,95 Euro, die weiteren Kosten oder Verdienstmöglichkeiten hängen von den jeweils gewählten Service-Rufnummern ab.

Die Servicenummern lassen sich tageszeit- und wochentageabhängig auf andere Zielrufnummern weiterleiten. Wahlweise kann eine Online-Mailbox als Anrufbeantworter dienen und Sprachnachrichten per E-Mail zugestellt werden. Auch eigene Ansagetexte und Wartemusiken lassen sich einbinden.

Anzeige

Für eine Erfolgskontrolle stehen Online-Statistiken in Echtzeit zur Verfügung und im Live-Monitor lässt sich beispielsweise verfolgen, welche Servicenummer gerade angerufen und auf welche Zielnummer geroutet wird.


eye home zur Startseite
Schniesenbrinck 15. Feb 2006

Also wenn Du sowas suchst, das gibt's auch: http://www.i-p-tel.com/



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Isar Kliniken GmbH, München
  2. über Hanseatisches Personalkontor Mannheim, Mannheim
  3. Gemeinnützige Werkstätten und Wohnstätten GmbH, Gärtringen
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 57,99€/69,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 99,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

  1. Re: Viele Hersteller würden sich freuen,

    Bouncy | 23:00

  2. Re: Finde ich gut

    Bouncy | 22:55

  3. Re: 10-50MW

    ChMu | 22:45

  4. Re: Sinn

    superdachs | 22:44

  5. Re: Danke Electronic Arts...

    Clouds | 22:32


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel