• IT-Karriere:
  • Services:

Oracle will sich von Siebels OnTarget-Geschäft trennen

Vertriebsberatungsgesellschaft passt nicht zu Oracle

Oracle will sich von dem durch die Siebel-Übernahme miterworbenen Geschäftsbereich OnTarget trennen, der zur Siebel University gehört, teilte das Unternehmen mit. OnTarget beschäftigt sich mit Beratungsdienstleistungen und Schulungen für den Vertrieb.

Artikel veröffentlicht am ,

Oracle bekräftigte zwar, dass OnTarget für das richtige Unternehmen eine attraktive Aktivposten darstellen wird, dennoch sei OnTarget nicht in Oracles Geschäftsstrategie implementierbar.

Stellenmarkt
  1. Acsys Lasertechnik GmbH, Mittweida
  2. Limbach Gruppe SE, Heidelberg

Nach Oracles Angaben haben schon mehrere Unternehmen ihr Interesse an OnTarget angemeldet und man erwartet, den Verkauf noch im Frühjahr 2006 abschließen zu können. OnTarget gibt 500 Kunden an, die insgesamt schon 100.000 Verkäufer bei dem Unternehmen schulen ließen.

OnTarget wurde von Siebel 1999 aufgekauft.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Intenso externe Festplatte 1TB für 39€, Xiaomi Mi 10 Lite für 269€)
  2. 209€ (Bestpreis!)
  3. Am Black Tuesday bis zu 20 Prozent Rabatt auf Werkzeug von Bosch, Kärcher etc., TV & Audio uvm.
  4. 49,71€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks

Lange hatte AMD bei Highend-Grafikkarten nichts zu melden, mit den Radeon RX 6800 (XT) kehrt die Gaming-Konkurrenz zurück.

Radeon RX 6800 (XT) im Test mit Benchmarks Video aufrufen
    •  /