Abo
  • Services:
Anzeige

FinePix F650 mit 3-Zoll-Display und 5fach-Zoom

6 Megapixel Auflösung für Einsteigerkamera

Die von Fuji neu vorgestellte FinePix F650 ist eine 6-Megapixel-Kamera mit 5fach optischem Zoom-Objektiv, das einen Brennweitenbereich von 36 bis 180 mm (bezogen auf Kleinbild) abzudecken vermag. Die Anfangsblendenöffnungen liegen bei F2,8 bis F4,7. Makroaufnahmen kann man ab einem Motivabstand von 12 cm anfertigen.

Auf der Rückseite ist ein mit 3-Zoll-Diagonale recht großes Display mit einer Auflösung von 230.000 Pixeln untergebracht, das ungefähr 97 Prozent des tatsächlichen Bildes abdeckt. Auf einen optischen Sucher verzichtete der Hersteller leider.

Anzeige

Fuji Finepix F650
Fuji Finepix F650
Die Belichtungssteuerung kann entweder von einer Programmautomatik oder anhand mehrerer Motivprogramme vorgenommen werden. Die Kamera bietet dabei Vorkonfigurationen für Portraits, Landschaft-, Sport- und Nachtaufnahmen sowie für die Situationen Schnee & Strand, Party, Museum, Sonnenuntergang und Nahaufnahmen sowie für die Textreproduktion.

Die Empfindlichkeit reicht von ISO 64, 100 und 200 bis hinaus zu 400. Dazu kommt ein Weißabgleich, der anhand einiger Voreinstellungen für typische Lichtsituationen sorgt oder automatisch vorgenommen werden kann. Eine rein manuelle Einstellung ist nicht vorgesehen.

Die Lichtmessung erfolgt über ein 256-Zonen-Feld und die Scharfstellung wird mittels Autofokus erledigt. Die Verschlusszeiten reichen von 1/1500 bis 2 Sekunden. Der kleine eingebaute Blitz hat eine Reichweite von maximal 4,7 Metern, gab der Hersteller an.

Fuji Finepix F650
Fuji Finepix F650
Videoaufnahmen können im Format 640 x 480 Pixel mit 30 Bildern pro Sekunde samt Ton aufgezeichnet werden. Die FinePix F650 speichert auf xD-Karten und verfügt zudem über einen internen Speicher von 32 MByte. Im Lieferumfang ist eine 16-MByte-Karte enthalten, maximal werden xD-Karten mit einer Kapazität von einem GByte verarbeitet. Die Kamera misst 104,1 x 60,3 x 30,6 mm bei einem Leergewicht von 170 Gramm.

Die FinePix F650 soll ab Juli 2006 erhältlich sein. Einen Preis teilte der Hersteller noch nicht mit.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Kermi GmbH, Plattling
  2. byon gmbh, Frankfurt am Main
  3. AOK - Die Gesundheitskasse für Niedersachsen, Hannover
  4. über Nash direct GmbH, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 179,99€
  2. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Gran Turismo Sport im Test

    Puristischer Fahrspaß - fast nur für Onlineraser

  2. Breitbandausbau

    Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

  3. Elektroauto

    Tesla Model S brennt auf österreichischer Autobahn aus

  4. Ubuntu 17.10 im Test

    Unity ist tot, lange lebe Unity!

  5. Asus Rog GL503 und GL703

    Auf 15 und 17 Zoll für vergleichsweise wenig Geld spielen

  6. Swisscom

    Einsatz von NG.fast bringt bis zu 5 GBit/s

  7. Bixby 2.0

    Samsung will Sprachassistenten auf viel mehr Geräte bringen

  8. FAA

    CNN-Drohne darf über Menschen fliegen

  9. Nintendo Switch

    Firmware 4.0 bietet Videoaufnahmen mit Einschränkungen

  10. UE Blast und Megablast

    Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: Statt Subventionen an Telekom zu vergeuden...

    EdwardBlake | 15:02

  2. Re: das einzige was zählt

    Dwalinn | 15:02

  3. Re: Lustig. Aber Telefonkabel ist super?

    bombinho | 15:00

  4. Re: und die nächste Nebelkerze ...

    EdwardBlake | 15:00

  5. Re: Die If-Schleife hat wohl nicht funktioniert.

    TC | 15:00


  1. 15:00

  2. 13:49

  3. 12:25

  4. 12:00

  5. 11:56

  6. 11:38

  7. 10:40

  8. 10:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel