Abo
  • Services:

Samsung und sein UMTS-Portfolio: von Lite bis Megapixel

Samsung SGH-Z310
Samsung SGH-Z310
Das SGH-Z310 unterstützt sowohl UMTS als auch EDGE. Das Klapp-Handy mit integrierter Antenne ist mit einer 1-Megapixel-Kamera ausgestattet, verfügt über einen "Picsel Viewer" zur Anzeige von Office-Dateien sowie eine externe Speichererweiterung mit MicroSD-Karten zusätzlich zum internen Speicher von 50 MByte. Das 89,4 x 47,6 x 23,5 mm kleine und 102 Gramm leichte Klapp-Handy ist mit Musik-Direktasten ausgestattet, so dass der Nutzer auch im zugeklappten Zustand DJ spielen kann. Der Player erkennt die Formate MP3, AAC, AAC+ sowie Real.

Stellenmarkt
  1. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  2. Neoperl GmbH, Müllheim

Samsung SGH-Z520
Samsung SGH-Z520
Das Samsung SGH-Z520 hat wieder ein paar Pixel mehr in der Kamera. Das SGH-Z520 im Klapp-Design besitzt eine 2-Megapixel-Kamera und ebenfalls den Picsel Viewer für die Darstellung von Office-Dateien. Es verfügt über Stereolautsprecher mit 3D-Sound-Effekt und einen digitalen Equalizer. Eine außen liegende Taste für die Musikfunktionen vereinfacht die Bedienung des MP3-Players. Es misst 90 x 45 x 22,8 mm und bringt 105 Gramm auf die Waage. Darin enthalten: ein 2-Zoll-QVGA-Display mit bis zu 262.144 Farben.

Samsung SGH-Z600
Samsung SGH-Z600
Das SGH-Z600 ist Samsungs erstes UMTS-Smartphone, das auf dem Betriebssystem Symbian (Series 60) aufbaut. Das kompakte Gerät bietet eine 2-Megapixel-Kamera, einige Bluetooth-Spiele, Spracherkennung, USB- und Infrarot-Schnittstelle sowie eine Freisprecheinrichtung. Es verfügt über 70 MByte internen Speicher und einen MicroSD-Steckplatz. Für Samsung-Verhältnisse eher klobig wirkt dieses Handy mit 89 x 48 x 23,5 mm und 115 Gramm Gewicht.

Außerdem zeigte Samsung noch das SGH-Z320i - es ist das einzige i-Mode-Handy unter den UMTS-Geräten. Es geht als Mittelklasse-Handy mit 1,3-Megapixel-Kamera, MP3-Player (MP3, AAC, AAC+, Mfi und Real) und Stereolautsprecher durch. Der Speicher von 120 MByte kann nicht erweitert werden. Auch die Maße liegen mit 97 x 48 x 22,5 mm und 105 Gramm im Durchschnitt.

Über Akku-Laufzeiten, Preise und Verfügbarkeit aller genannten Modelle wird Samsung erst im Laufe des Jahres Angaben machen. [von Yvonne Göpfert]

 Samsung und sein UMTS-Portfolio: von Lite bis Megapixel
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  3. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

Sprudel 15. Feb 2006

Kann man sein Umfeld mit einem teuren Handy beeindrucken ? Diese Frage muß ich mir oft...


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Razer Blade 15 im Test: Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns
Razer Blade 15 im Test
Schlanker 15,6-Zöller für Gamer gefällt uns

Das Razer Blade 15 ist ein gutes Spiele-Notebook mit flottem Display und schneller Geforce-Grafikeinheit. Anders als im 14-Zoll-Formfaktor ist bei den 15,6-Zoll-Modellen die Konkurrenz aber deutlich größer.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Gaming-Notebook Razer packt Hexacore und Geforce GTX 1070 ins Blade 15
  2. Razer Blade 2017 im Test Das beste Gaming-Ultrabook nun mit 4K

    •  /