Abo
  • Services:

LG KG920: Handy mit 5-Megapixel-CCD-Kamera

Hohe Auflösung, aber nur schwacher Digital-Zoom

Während die Megapixel-Explosion bei Kamera-Handys Ende 2005 mit dem Sharp 903 bei 3 Megapixeln stehen geblieben ist, treibt LG Electronics nun die Pixelmanie wieder nach vorn. Mit dem KG920 hat LG auf dem 3GSM World Congress in Barcelona ein nur 18 Millimeter hohes Handy mit CCD-Kamera vorgestellt. Die 5-Megapixel-Kamera verfügt über Autofokus, Blitzlicht und Linsenschutz, hat aber leider nur einen vierfachen Digital-Zoom.

Artikel veröffentlicht am ,

LG KG920
LG KG920
Der in der Kamera des KG920 eingesetzte, sehr lichtempfindliche CCD-Chip verspricht eine weitgehend rauschfreie Bildqualität. Der Nutzer darf hier also ein Foto-Handy erwarten, das gängigen 4- oder 5-Megapixel-Digicams schon ein ganzes Stück näher kommt als die bisher verfügbaren Handy-Modelle.

Stellenmarkt
  1. TeamBank AG, Nürnberg
  2. GK Software SE, Sankt Ingbert, Köln, Schöneck

Auf dem 240 x 320 Pixel großen 2-Zoll-Display des Triband-Geräts im Candybar-Format kann der Fotofan seine 5-Megapixel-Aufnahmen gut kontrollieren. Die Bilder werden mit bis zu 262.144 Farben dargestellt. Über welche Brennweite die Handy-Kamera verfügt, hat LG nicht verraten. Vermutlich handelt es sich um einen leichten Weitwinkel (28-35 mm Kleinbild-Äquivalent), mit dem auch klassische Kompaktkameras ausgerüstet sind. Als Triband-Gerät werden die GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz einschließlich GPRS der Klasse 10 unterstützt.

LG KG920
LG KG920
Für Multimedia-Anwendungen ist das Gerät gut ausgestattet: Neben der 5-Megapixel-Kamera und den Videoaufnahme- und Abspielfunktionen, die mit den Formaten MPEG4 und H.263 umgehen können, spielt das KG920 auch Songdateien der Formate MP3, AAC, AAC+ oder WAV. In den internen Speicher passen 40 MByte Daten, über eine MicroSD-Karte lässt sich der nutzbare Datenstauraum noch erweitern. Das LG-Handy besitzt einen E-Mail-Client, einen WAP-2.0-Browser sowie Java 2.0 für Spielfreunde. Über USB 2.0 oder Bluetooth können Daten mit dem PC ausgetauscht werden.

Wann das 108 x 50 x 18 mm große und 130 Gramm schwere Modell in Deutschland zu haben sein wird, steht ebenso wenig fest wie der Preis. [von Yvonne Göpfert]



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.299,00€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 119,90€

fu 19. Dez 2006

du mich auch das handy soll absolute scheisse sein xD lasst die finga davon leute ôo was...

Massive 19. Nov 2006

ja aber sehr gut + top verarbeitung

carp 14. Feb 2006

...heute greift er beim Mobiltelefon zum Pixelgiganten. Lässt Euch die Vorstellung, ein 5...

laxroth 14. Feb 2006

Sobald das Ding WLAN, nen 640er TFT, 10GB HDD und Navi ohne externe Geräte hat, bin ich...


Folgen Sie uns
       


Vier drahtlose Gaming-Headsets im Test

Zu oft stolpert Golem.de beim Spielen über nervende Kabel. Deshalb testen wir vier Headsets, die auf Kabel verzichten, aber sehr unterschiedlich sind. Von vibrierenden Motoren bis zu ungewöhnlich gutem Sound ist alles dabei. Wir haben auch einen Favoriten.

Vier drahtlose Gaming-Headsets im Test Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /