Abo
  • Services:

Jumpgate: Kleinere Erweiterungen für das Onlinespiel

NetDevil kündigt neue KI und "Interfactional Warfare System" an

Von den Onlinespielen, die sich um Science-Fiction und die Weiten des Weltalls drehen, macht das mittlerweile recht alte Onlinespiel Jumpgate schon seit langem nicht mehr auf sich aufmerksam. Doch jetzt meldet sich einer der Entwickler von NetDevil zu Wort.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #2
Screenshot #2
NetDevil ist derzeit nicht nur mit der Entwicklung des Onlinespiels Auto Assault beschäftigt, sondern arbeitet auch weiterhin mit einem kleinen Team an dem Onlinespiel Jumpgate. In seinem Developer Journal auf mmorpg.com verriet nun Steve "Istvan" Hartmeyer, einer der Jumpgate-Entwickler, was in den nächsten Monaten geplant ist.

Stellenmarkt
  1. transact Elektronische Zahlungssysteme GmbH - epay, Martinsried, Föhren
  2. Garz & Fricke GmbH, Hamburg

Screenshot #3
Screenshot #3
Optisch merkt man dem Spiel die fast fünf Jahre sofort an, die es auf dem Buckel hat. Nichtsdestotrotz versprechen die Entwickler, dass sich in nächster Zeit einiges für die Community tun wird. Größere Erweiterungen wie etwa Jumpgate: Episode 2 soll es jedoch nicht mehr geben, stattdessen konzentrieren sich die Entwickler auf häufiger erscheinende, dafür aber kleinere Patches, die das Spiel auch erweitern sollen. So plant NetDevil, in nächster Zeit den Programmcode der künstlichen Intelligenz neu zu schreiben und ein neues "Interfactional Warfare System" in das Spiel zu integrieren, mehr sagt Hartmeyer jedoch noch nicht. Man will auch weiter den Fokus auf das spielerische Können legen und sich vor allem auf "Social Tools" konzentrieren, welche die Spieleraktivititäten in eine Richtung lenken und möglicherweise sogar die "dynamische Evolution der Spielwelt als Ganzes" beinflussen sollen, so Steve Hartmeyer.

Screenshot #5
Screenshot #5
Jumpgate hat derzeit etwa 16.000 Abonnenten, die jedoch ausreichen, um die weitere Finanzierung des Spiels mit einem kleinen Entwicklerteam zu sichern und das trotz einiger Rückschläge wie der Schließung des Partners Mighty Games und der Zusammenlegung der Spieler auf einen einzelnen weltweiten Server im vergangenen Jahr.

Von dem Onlinespiel Eve-Online unterscheidet sich Jumpgate vor allem dadurch, dass das eigene Raumschiff und dessen Waffen direkt und nicht per Mausklick auf Knöpfe gesteuert werden müssen. Statistische Werte haben in NetDevils Onlinespiel deshalb einen vergleichsweise geringen Einfluss auf das Spielgeschehen, es zählen Reaktion und fliegerisches Können.

Jumpgate kann für zehn Tage kostenlos getestet werden, die Angabe einer Kreditkarte ist jedoch notwendig, danach kostet das Spiel knapp 10,- US-Dollar je Monat.



Anzeige
Hardware-Angebote

wiwa 20. Sep 2006

das gibet nich

Gawal 14. Mai 2006

genau und die Quants kriegen von mir den hintern versohlt :) Hail Octa!!! HrHrHrHr


Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

    •  /