Abo
  • Services:

Intel Core Duo für den Embedded-Markt

Entwicklerpakete angekündigt

Intels mit zwei Kernen bestückter stromsparender Pentium-M-Nachfolger Core Duo alias Yonah soll auch im Embedded-Bereich Fuß fassen. Entsprechende Entwickler-Kits werden vom Prozessorhersteller seit kurzem angeboten.

Artikel veröffentlicht am ,

Vor allem für Embedded-Systeme, in denen viel Leistung bei gleichzeitig geringem Energieverbrauch und entsprechend geringer Abwärme benötigt wird, soll der Core Duo interessant sein. Bisher hatte Intel den Prozessor nur für Notebooks beworben, nun hat das Unternehmen ihn auch für den Embedded-Bereich freigegeben bzw. bietet dafür Herstellern nun Unterstützung. Einige Hardware-Hersteller entwickeln bereits Core-Duo-Designs für Industrie-, Kommunikations-, Medizin- und Spielesysteme.

Den Core Duo bietet Intel für Embedded-Systeme mit Taktraten von 1,66 GHz (316,- US-Dollar/Stück) und 2 GHz (423,- US-Dollar/Stück) an, was den bekannten Core-Duo-Taktraten aus dem Notebook-Bereich entspricht. Intel will innerhalb der nächsten 30 Tage auch Entwicklerpakete aus Core-Duo-Prozessor und Notebook-Chipsatz 945GM für rund 1.500,- US-Dollar anbieten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

derdiedas 14. Feb 2006

Quark, da hätte der P4 sogar bessere Karten, weil der Otto-Normal-Mediamarkt-Käufer eher...


Folgen Sie uns
       


Fazit zu Shadow of the Tomb Raider

Wir tauchen mit Lara in der Apokalypse ab und verfassen unser Fazit.

Fazit zu Shadow of the Tomb Raider Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /