Abo
  • Services:
Anzeige

Nokia und Sanyo legen CDMA-Geschäft zusammen

Gemeinsam zu einer führenden Position bei CDMA

Nokia und Sanyo wollen ihr Geschäft mit CDMA-Telefonen in einem neuen Unternehmen zusammenlegen, das unabhängig von den Muttergesellschaften operieren soll. Die Mobilfunktechnik ist vor allem in den USA weit verbreitet.

Das Gemeinschaftsunternehmen soll wichtige Ableger in San Diego (USA) und Osaka sowie Tottori (Japan) unterhalten, um den gemeinschaftlichen Charakter zu unterstreichen. Noch sind die letzten Verträge aber nicht unterzeichnet, dies würde für das zweite Quartal 2006 erwartet. Im dritten Quartal 2006 soll das neue Unternehmen dann seinen Betrieb aufnehmen.

Anzeige

Durch die Kooperation wollen die beiden Unternehmen weltweit eine führende Stellung im Bezug auf CDMA einnehmen. Bisher tut sich vor allem Weltmarktführer Nokia in diesem Bereich relativ schwer. In Bezug auf CDMA hat Quallcomm die Nase deutlich vorn.


eye home zur Startseite
TS 14. Feb 2006

... hier kennt man diese Technik unter anderem unter dem Namen UMTS.

nur mal so 14. Feb 2006

sany oder doch eher sanyo?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  2. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin
  3. Wilken Neutrasoft GmbH, Greven bei Münster/Westfalen
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (u. a. Asus Gaming-Monitor 299€, iPhone 8 64 GB 799€, Game of Thrones, Konsolen)
  3. (heute u. a. Gaming-Artikel von Lioncast und Blu-ray-Angebote)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test: Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
Alexa-Geräte und ihre Konkurrenz im Test
Der perfekte smarte Lautsprecher ist nicht dabei
  1. Alexa und Co. Wirtschaftsverband sieht Megatrend zu smarten Lautsprechern
  2. Smarte Lautsprecher Google unterstützt indirekt Bau von Alexa-Geräten
  3. UE Blast und Megablast Alexa-Lautsprecher sind wasserfest und haben einen Akku

4K UHD HDR: Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
4K UHD HDR
Das ZDF hat das Internet nicht verstanden
  1. Cisco und Lancom Wenn Spionagepanik auf Industriepolitik trifft
  2. Encrypted Media Extensions Web-DRM ist ein Standard für Nutzer

  1. Re: Kein 5,25"-Schacht => kein Kauf!

    DetlevCM | 16:01

  2. Re: Verfassungsfeind Nummer Eins.

    Schnarchnase | 16:01

  3. Ich traue Uber eigentlich alles zu.

    Sharra | 16:00

  4. Re: Telekom und ihre Preisgestaltung (in anderen...

    sofries | 15:59

  5. Re: "Telefon" gibt es doch gar nicht mehr

    Faksimile | 15:58


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel