Abo
  • Services:

Nero Mobile: Multimedia-Center für tragbare Geräte

Videostreaming vom Heimserver aufs Handy oder den PDA

Auf dem 3GSM World Congress hat Nero mit der Software Nero Mobile eine Lösung vorgestellt, die mobile Multimedia-Center für Smartphones und PDAs ermöglicht, die auf Basis der Intel-XScale- und ARM-Prozessoren arbeiten. Mit Nero Mobile ziehen Funktionen in die tragbaren WindowsCE-Geräte ein, wie man sie zumindest in dieser Kombination bislang eher von PCs kannte.

Artikel veröffentlicht am ,

Nero ShowTime Mobile
Nero ShowTime Mobile
Nero Mobile soll neben dem Durchsuchen, Abspielen und Organisieren von Fotos, Audio und Video auf Handys auch das Abspielen von Internet-Radio- und TV-Sendungen erlauben. Zudem ist eine Kontaktaufnahme per UPnP-Protokoll mit dem heimischen Medienserver mit Nero MediaHome möglich. Von dort aus soll man gar Inhalte auf sein Mobiltelefon bzw. den PDA streamen können. Bei der Videowiedergabe wird das 4:3- und 16:9-Breitbild-Format unterstützt.

Stellenmarkt
  1. SCHMOLZ + BICKENBACH International GmbH, Düsseldorf
  2. MailStore Software GmbH, Viersen

Nero Mobile unterstützt unter anderem die Audio-Codecs Nero Digital Audio (MPEG- 4 Audio), AAC, HE-AAC, HE-AAC v2, MP3, Ogg Vorbis, WAV sowie die Video-Codecs Nero Digital (MPEG-4 Video, einschließlich AVC/H.264).

Eine Beta-Version von Nero ShowTime Mobile wird auf den Nero-Seiten schon angekündigt. Sie sei kostenlos, wenn man eine registrierte Vollversion von Nero 6 vorweisen kann. Wann die fertig gestellte Version der Software auf den Markt kommen soll, teilte Nero nicht mit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€

NoOne 07. Feb 2007

o_o. Voll veraletet. Hab mich vertan. Sorry. ! :)

silvio 14. Feb 2006

Ich habe diesen Player: TCPMP bzw. BetaPlayer sind in nahezu jeder Hinsicht besser. UpNP...


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams erkunden wir die offene Welt und tunen einen Audio RS 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 2) Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /