Abo
  • Services:

Leichter WLAN-Projektor von BenQ

BenQ CP120 mit DLP-Technik

Der BenQ CP120 ist ein für den mobilen Einsatz entwickelter Präsentationsprojektor, der auf DLP-Basis arbeitet und mit einem WLAN-Modul ausgerüstet ist. Das Modul unterstützt IEEE 802.11a/b/g und erlaubt so die schnurlose Anbindung des Gerätes, was den Kabelsalat verringern soll.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Projektor arbeitet auf DLP-Basis und verfügt über ein 5-Segment-Farbrad. Die Auflösung des BenQ CP120 liegt bei 1.024 x 768 Punkten bei 1.500 ANSI-Lumen und einem Kontrastverhältnis von 2.000:1. Mit dem Zoomobjektiv lassen sich Bilddiagonalen von 0,59 bis 6,89 Metern erreichen. Das Gerät ist mit einer automatischen Keystone-Korrektur zum Trapezausgleich ausgerüstet.

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Bremer Rechenzentrum GmbH, Bremen

BenQ CP120
BenQ CP120
Nach dem Abschalten soll man es schon eine halbe Minute später vom Stromnetz trennen dürfen, da dann schon die notwendige Kühlung durch den eingebauten Lüfter erreicht wurde. Der Lüfter ist nach vorne ausgeführt, so dass man in der Präsentation auch links und rechts neben dem Gerät sitzen kann, ohne eine Warmluftdusche verpasst zu bekommen.

Die Lampe soll 2.000 Stunden im Normalmodus und 3.000 Stunden im Eco-Modus durchhalten. Die Geräuschentwicklung wird mit 35 dB(A) im Normalmodus und 32 dB(A) im Eco-Modus angegeben. Neben VGA ist ein S-Video- und ein Composite-Video-Eingang vorhanden.

BenQ gewährt auf den CP120 36 Monate Garantie inklusive der Stellung eines Leihgeräts während der ersten 12 Monate. Auf die Lampe gibt es eine Garantie von 6 Monaten ab Kaufdatum.

Der BenQ CP120 misst 218 x 61 x 172 mm und wiegt 1,3 Kilogramm. Der Projektor soll ab Mitte März 2006 für 1.599,- Euro erhältlich sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€
  2. 8,59€
  3. 12,49€

kirstin 28. Sep 2006

Habe mir den Beamer kürzlich gekauft und bin voll zufrieden. Tolles Bild, sehr guter...

Ertai 02. Mär 2006

Offensichtlich hat BenQ den Beamer doch etwas früher auf den Markt gebracht, wie man z.B...

me is me 15. Feb 2006

das wärs nur noch x-Anschlüsse und der beamer im handy wohl da ist die weisse wand ein...


Folgen Sie uns
       


Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test

Haartrockner oder doch Lautsprecher? Wir testen Razers Nommo-Chroma-Boxen und tendieren zu Ersterem.

Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test Video aufrufen
HTC Vive Pro im Test: Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf
HTC Vive Pro im Test
Das beste VR-Headset ist nicht der beste Kauf

Höhere Auflösung, integrierter Kopfhörer und ein sehr bequemer Kopfbügel: Das HTC Vive Pro macht alles besser und gilt für uns als das beste VR-Headset, das wir bisher ausprobiert haben. Allerdings ist der Preis dafür so hoch, dass kaufen meist keine clevere Entscheidung ist.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. VR-Headset HTCs Vive Pro kostet 880 Euro
  2. HTC Vive Pro ausprobiert VR-Headset hat mehr Pixel und Komfort
  3. Vive Focus HTC stellt autarkes VR-Headset vor

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

HP Z2 Mini Workstation G3 im Test: Leises Rauschen hinterm Monitor
HP Z2 Mini Workstation G3 im Test
Leises Rauschen hinterm Monitor

Unterm Tisch, auf dem Tisch oder hinter den Bildschirm geklemmt: HPs Z2 Mini Workstation ist ein potentes, wenn auch nicht gerade sehr preiswertes Komplettsystem. Den Preis ist der PC aber wert, denn er ist leise, modular und kann einfach gewartet werden. Der Admin dankt!
Ein Test von Oliver Nickel

  1. HP Pavilion Gaming Hardware für Gamer, die sich Omen nicht leisten wollen
  2. Chromebook x2 HP präsentiert Chrome-OS-Detachable mit Stift
  3. Laserjet Pro M15w und M28w HPs Laserdrucker schrumpfen auf 34 Zentimeter Länge

    •  /