Abo
  • IT-Karriere:

Samsung will erweiterte T9-Eingabetechnik in Handys nutzen

BenQ Mobile weitet Zusammenarbeit mit Tegic aus

Das hinter der Handy-Texteingabehilfe T9 stehende Unternehmen Tegic hat die erweiterte Variante davon an Samsung lizenziert. Die "XT9 Mobile Interface" soll noch in diesem Jahr in entsprechenden Mobiltelefonen eingesetzt werden. Zudem hat die AOL-Tochter Tegic eine engere Zusammenarbeit mit BenQ Mobile bekannt gegeben, um den mobilen Datenzugriff zu vereinfachen.

Artikel veröffentlicht am ,

Nach Tegic-Angaben wird Samsung als erster Hersteller das XT9 Mobile Interface (vorher T9 Mobile Suite) in eigene Geräte integrieren. In der zweiten Jahreshälfte sollen entsprechende Mobiltelefone oder andere mobile Endgeräte mit dieser Technik auf den Markt kommen. Zwischen Tegic und BenQ Mobile wurde eine engere Zusammenarbeit vereinbart, nach der die beiden Firmen intelligente Geräte entwickeln wollen, die das Versenden von Nachrichten, die Informationssuche und den mobilen Internetzugriff vereinfachen sollen.

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  2. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden

Das XT9 Mobile Interface umfasst die T9-Funktionen und bietet darüber hinaus, eine Vervollständigung von Redewendungen oder ganzer Sätze, ganz gleich ob die Daten per Zahlentasten, Soft-Tastatur oder einer vollständigen Tastatur eingegeben werden. Bei Bedarf werden Tippfehler korrigiert, verspricht der Hersteller. Mit einem speziellen Stift sind auch handschriftliche Eingaben möglich.

Das XT9 Mobile Interface ist bereits seit einiger Zeit in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch sowie Italienisch erhältlich. Für die kommenden Version von XT9 Mobile Interface ist eine Spracheingabe vorgesehen, um die mobile Dateneingabe zu vereinfachen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

score365 14. Feb 2006

ja, was habe ich es geliebt als kleiner bub, b-bäume auszubalancieren ;) und sonntags...


Folgen Sie uns
       


Raspberry Pi 4B - Test

Der Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuem Pi-Modell trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.

Raspberry Pi 4B - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

    •  /