Abo
  • Services:

Neue Profile für Bluetooth-Nutzung im Auto

Erste Produkte mit PBAP und HFP 1.5 noch 2006

Die Bluetooth Special Interest Group (Bluetooth SIG) will mit dem neuen Phone Book Access Profile (PBAP) und dem erweiterten Hands-Free Profile (HFP 1.5) die Nutzung von Telefonen über fest integrierte Freisprecheinrichtungen im Auto vereinfachen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Profile sollen die Handhabung von Adressbüchern sowie das Wählen im Auto verbessern und so die Zusammenarbeit von Handy und Auto-Elektronik für Nutzer und Hersteller einfacher gestalten.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  2. EXEC Software Team GmbH, Ransbach-Baumbach

Über PBAP stehen die Informationen des Adressbuchs der integrierten Freisprecheinrichtung zur Verfügung, so dass der Fahrer mit den im Auto zur Verfügung stehenden Mitteln Nummern im Adressbuch heraussuchen und anwählen kann.

Dazu trägt auch HFP in der Version 1.5 bei. Die überarbeitete Version des Profils umfasst unter anderem grundlegende Funktionen wie Anrufkontrolle, Anfrage von Telefonstatus und SIM-Kartennummer. Zudem soll die Audio-Qualität in der neuen Version verbessert worden sein.

Die beiden neuen Profile sollen den Mitgliedern der Bluetooth SIG in Kürze zur Verfügung stehen, erste Produkte werden noch für 2006 erwartet. Aber erst 2007 werden die neuen Profile wohl ihren Weg auch in die Freisprecheinrichtungen der Autohersteller finden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 4,25€

meeeeeeee 14. Feb 2006

Und wieviele verschiedene Profile die sich mit der Datenübertragung zwischen Auto und...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /