• IT-Karriere:
  • Services:

BenQ-Siemens EF51: Handy mit aparten Musikfunktionen

BenQ-Siemens EF51
BenQ-Siemens EF51
Neben einem UKW-Radio und einem Player für Musikdateien im MP3-, WMA-, AAC- und AAC+-Format hat das Musik-Handy 3D-Surround-Sound sowie einen 6-Band-Equalizer für persönliche Hörvorlieben eingebaut. Das EF51 bietet zudem die Möglichkeit, Musik direkt aus dem Radio aufzunehmen. Ungewöhnlich: Die Display-Lyrics-Funktion zeigt den Songtext während des Spielens auf dem Handy-Display an.

Stellenmarkt
  1. INTENSE AG, Köln
  2. Universität zu Köln, Köln

Die Musikdaten kommen entweder aus dem 20 MByte kleinen Speicher oder über eine externe mini-SD-Karten. Leider ist eine zusätzliche Speicherkarte im Lieferumfang nicht enthalten. Daten können auch vom PC über USB 1.1 oder Bluetooth 1.2 aufs Handy geladen werden. Wünschenswert wäre es gewesen, wenn das Handy bereits USB 2.0 unterstützt hätte.

BenQ-Siemens EF51
BenQ-Siemens EF51
BenQ liefert ein Stereo-Headset mit. Wer unterwegs kabellos Musik hören will, kann zusätzlich in das Bluetooth-Stereo-Headset HHB-180/181 mit Fernsteuerung investieren. Eine Batteriekapazität von 870 mAh soll eine lange Spieldauer garantieren. Leider liegen aber keine Angaben vor, um wie viele Stunden es sich dabei handelt. Für das GSM-Netz (900/1800/1900 MHz) gibt BenQ eine Stand-by-Zeit von rund 8 Tagen an, die maximale Gesprächszeit liegt bei recht schwachen 4 Stunden.

Das BenQ-Siemens EF51, das 89 x 49 x 18 mm misst und 95 Gramm auf die Wage bringt, soll im zweiten Quartal 2006 in den Farben Weiß und Schwarz auf den Markt kommen. Den Preis will BenQ Mobile erst zum Marktstart nennen. [von Yvonne Göpfert]

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 BenQ-Siemens EF51: Handy mit aparten Musikfunktionen
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 52,79€
  2. 8,99€
  3. 14,99€

LeX 28. Jul 2006

Wohl wahr. Aber die zeigen meistens nur die Menü-Seite. Ich finde das Design eigentlich...

LeX 28. Jul 2006

Die neue Namensgebung finde ich auch sehr sinnvoll und praktisch. Gibt nichts dran...

LeX 28. Jul 2006

Da kann ich nur zustimmen! Zwar ist ein Headset dabei, aber was, wenn es mal kaputt...

thimee 18. Apr 2006

Ich finde des handy voll coll ich werde mir des ganz sicher holen

dulux 14. Feb 2006

Ja, wahrscheinlich am 1. April... Gruß Dulux


Folgen Sie uns
       


E-Book-Reader Pocketbook Color im Test

Das Pocketbook Color ist der erste E-Book-Reader mit einem Farbbildschirm. Wir haben uns das Gerät angeschaut.

E-Book-Reader Pocketbook Color im Test Video aufrufen
Star Wars: Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot
Star Wars
Darth-Vader-Darsteller Dave Prowse ist tot

Er war einer der großen Stars der originalen Star-Wars-Trilogie und doch kaum jemandem bekannt. David Prowse ist im Alter von 85 Jahren gestorben.
Ein Nachruf von Peter Osteried

  1. Spaceballs Möge der Saft mit euch sein
  2. The Mandalorian Erste Folge der zweiten Staffel ist online
  3. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf

CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
Ein Test von Marc Sauter


    IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
    IT-Teams
    Jeder möchte wichtig sein

    Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
    Von Miriam Binner

    1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
    2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
    3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern

      •  /