Abo
  • Services:

Bericht: Samsung für Fusion von CeBIT und IFA

Hannover sei einer "Supermesse" nicht gewachsen

Der Deutschland-Chef des koreanischen Elektronikkonzerns Samsung, Seung Kak Kang, hat sich in einem Interview mit dem Wirtschaftsmagazin Impulse für eine Fusion der CeBIT in Hannover mit der Internationalen Funkausstellung (IFA) in Berlin ausgesprochen, berichtet das Magazin vorab. Hannover hält Kang als Standort für eine solche Messe für wenig geeignet.

Artikel veröffentlicht am ,

"Nicht immer reicht die Zeit zwischen CeBIT und IFA, um neue, Aufsehen erregende Produkte zu entwickeln. Vielleicht wäre es deshalb sinnvoll, wenn sie fusionieren würden", sagte Kang gegenüber Impulse (Ausgabe 3/2006, ab 17. Februar 2006 am Kiosk).

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Böblingen
  2. connect IT-Solutions GmbH, Darmstadt

Nach Ansicht von Kang ist die CeBIT für die Bereiche Telekommunikation und IT aber die wichtigste Messe der Welt und es gäbe für Samsung derzeit keinen Grund, dort nicht präsent zu sein. Solange die CeBIT ihre Stellung halte, gehöre Samsung auch dort hin.

Aber, so Kang weiter, "die IFA ist für Samsung sehr wichtig. Und sie gewinnt an Bedeutung". Die Berliner Messe findet ab 2006 jährlich statt, bislang wurde sie nur alle zwei Jahre veranstaltet.

Als Standort für eine fusionierte "Supermesse der Informationstechnologie und Unterhaltungselektronik" müsste es "nicht unbedingt Hannover" sein, wird Kang in der Vorabmeldung von Impulse zitiert. Die Infrastruktur der Stadt erscheine ihm mit einem Anlass dieser Dimension stark überlastet, was sich auch in den unwahrscheinlich hohen Hotelpreisen niederschlage.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,99€
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

CrayZD 14. Feb 2006

Das Problem bei einer 'geteilten' Messe an einem Ort ist jedoch, dass diese Trennung sehr...

Hauke 13. Feb 2006

Die CeBit ist so teuer, weil sie da nicht alle Consumer haben wollen sonder es eine...


Folgen Sie uns
       


Dell XPS 13 (9370) - Fazit

Dells neues XPS 13 ist noch dünner als der Vorgänger. Der Nachteil: Es muss auf USB-A und einen SD-Kartenleser verzichtet werden. Auch das spiegelnde Display nervt uns im Test. Gut ist das Notebook trotzdem.

Dell XPS 13 (9370) - Fazit Video aufrufen
Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Physik: Maserlicht aus Diamant
Physik
Maserlicht aus Diamant

Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
Von Dirk Eidemüller

  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

    •  /