Abo
  • Services:

Sony-Digitalkameras der W-Serie werden dünner

Die Einschaltverzögerung der Kamera liegt bei 1,3 Sekunden, die Auslöseverzögerung soll bei 0,009 Sekunden liegen. Die Verschlusszeiten rangieren zwischen 1/2000 und einer Sekunde. In voller Auflösung sind 1,4 Bilder pro Sekunde für 3 Bilder nacheinander möglich, danach benötigt die Kamera einen kurzen Moment, um die Bilder vom internen Puffer auf die Speicherkarte zu kopieren.

Sony Cyber-shot W50
Sony Cyber-shot W50
Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn, Strausberg, Wilhelmshaven
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart

Videos nehmen die Geräte mit 640 x 480 Pixeln bei 30 Bildern pro Sekunde auf. Die Aufnahmen können auf einem Memory Stick Duo oder auf dem 32 MByte großen internen Speicher abgelegt werden.

Der Lithium-Ionen-Akku liefert nach dem CIPA-Standard gemessen Strom für ca. 400 Bilder bei der W30 und ca. 390 Bilder bei der W50. Die W30 misst 89 x 59 x 23 mm bei einem Gewicht von 123 Gramm, während die Abmessungen der W50 89 x 57 x 23 mm betragen. Ihr Gewicht liegt bei 127 Gramm.

Um die Brennweite des Objektivs zu erweitern, sind der Vorsatzadapter VAD-WB (33,- Euro), der 0,7fache Weitwinkelkonverter VCL-DH0730 (130,- Euro) sowie ein 2,6facher Telekonverter für 140,- Euro erhältlich. Das Unterwassergehäuse SPK-WA für 100,- Euro ist bis zu einer Tiefe von drei Metern wasserdicht.

Die neuen Sony Cyber-shot W30 und W50 sollen ab März 2006 erhältlich sein. Die Sony Cyber-shot W30 soll 229,- Euro kosten, während für die Cyber-shot W50 279,- Euro verlangt werden.

 Sony-Digitalkameras der W-Serie werden dünner
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. 54,99€
  2. 99,00€ (lieferbar ab 1. April, versandkostenfrei)
  3. 99,00€ (zzgl. 1,99€ Versand)
  4. (u. a. Bis zu 33% Rabatt auf iPhone 6 Ersatzteile)

jaydee72 15. Feb 2006

Das, was dir vorschwebt eignet sich für Fotos von Parties eigentlich überhaupt nicht, da...

Maceo 14. Feb 2006

Sony, was ist los, seid ihr zu doof, um einen optischen Verwacklungsschutz in eure...

nicsen 13. Feb 2006

Hehe, dass hab ich mir auch zuerst gedacht *g* Die abgeflachte Einfassung fürs Objektiv...


Folgen Sie uns
       


Kompaktanlage mit Raspi vernetzt

Wie kann eine uralte Kompaktanlage aus den 90er Jahren noch sinnvoll mit modernen Musik- und Videoquellen vernetzt werden?

Kompaktanlage mit Raspi vernetzt Video aufrufen
Google: Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an
Google
Stadia tritt gegen Gaming-PCs, Playstation und Xbox an

GDC 2019 Google streamt nicht nur so ein bisschen - stattdessen tritt der Konzern mit Stadia in direkte Konkurrenz zur etablierten Spielebranche. Entwickler können für ihre Games mehr Teraflops verwenden als auf der PS4 Pro und der Xbox One X zusammen.
Von Peter Steinlechner


    Verschlüsselung: Die meisten Nutzer brauchen kein VPN
    Verschlüsselung
    Die meisten Nutzer brauchen kein VPN

    VPN-Anbieter werben aggressiv und preisen ihre Produkte als Allheilmittel in Sachen Sicherheit an. Doch im modernen Internet nützen sie wenig und bringen oft sogar Gefahren mit sich.
    Eine Analyse von Hanno Böck

    1. Security Wireguard-VPN für MacOS erschienen
    2. Security Wireguard-VPN für iOS verfügbar
    3. Outline Digitalocean und Alphabet-Tochter bieten individuelles VPN

    Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
    Fido-Sticks im Test
    Endlich schlechte Passwörter

    Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
    Ein Test von Moritz Tremmel

    1. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
    2. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet
    3. Studie Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

      •  /