Abo
  • Services:
Anzeige

Agere: HSDPA-Chips für Telefone unter 150,- US-Dollar

X455-Chipsatz bietet Bandbreiten von bis zu 3,6 MBit/s

Agere präsentiert auf dem 3GSM World Congress in Barcelona erste Muster eines HSDPA-fähigen Chipsatzes für Telefone und Smartphones im Preisbereich von unter 150,- US-Dollar.

Der Chipsatz X455 HSDPA von Agere soll Downstream-Bandbreiten von maximal 3,6 MBit/s unterstützen und zielt auf Geräte ab, die zu niedrigen Preisen in hohen Stückzahlen abgesetzt werden.

Die aus zwei Chips bestehende Lösung umfasst die vollen Digital- und Basisband-Funktionen, technische Änderungen sollen sich dank der programmierbaren ModemArt-Engine leicht implementieren lassen.

Anzeige

Neben dem X455 will Agere mit weiteren Lösungen im Bereich HSDPA aufwarten. Geplant sind Lösungen auf Basis von Ageres Vision-Architektur sowie Produkte, die höhere HSDPA-Bandbreiten von bis zu 7,2 MBit/s unterstützen. Auch HSUPA für höhere Upstream-Bandbreiten sind geplant, hier spricht Agere von bis zu 2 MBit/s. Zunächst soll aber der X455 auf den Markt kommen, die Massenproduktion ist für das zweite Halbjahr 2006 vorgesehen.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. WAHL GmbH, Unterkirnach
  2. USU AG, Möglingen bei Stuttgart
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Oberpfaffenhofen bei München
  4. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Blade Runner Blu-ray 8,99€, The Equalizer Blu-ray 6,66€)
  2. (u. a. Arrow, Pretty Little Liars, The Big Bang Theory, The 100)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Smarter

    Katastrophen-App kann ohne Mobilfunknetz kommunizieren

  2. Statt Docker und Kubernetes

    Facebook braucht Tupperware für seine Container

  3. Windows 10 Version 1709 im Kurztest

    Ein bisschen Kontaktpflege

  4. Powerline Advanced

    Devolo bringt DLAN-Adapter mit zwei Ports und Steckdose

  5. CSE

    Kanadas Geheimdienst verschlüsselt Malware mit RC4

  6. DUHK-Angriff

    Vermurkster Zufallszahlengenerator mit Zertifizierung

  7. Coda

    Office-365-Alternative kommt ohne "Schiffe versenken" aus

  8. Bethesda

    Wolfenstein 2 benötigt leistungsstarke PC-Hardware

  9. Radeon Software 17.10.2

    AMD-Treiber beschleunigt Destiny 2 um 50 Prozent

  10. Cray und Microsoft

    Supercomputer in der Azure-Cloud mieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. Mirai-Nachfolger Experten warnen vor "Cyber-Hurrican" durch neues Botnetz
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Re: minimum i7 = denuvo?

    quineloe | 13:50

  2. Re: Das Problem waren die Macher selbst

    Potrimpo | 13:49

  3. Also 200 Meter weit kann ich auch Brüllen

    ckerazor | 13:47

  4. Re: Gibt's das nicht schon?

    M.P. | 13:47

  5. Re: Problem = Nutzer

    GProfi | 13:46


  1. 13:13

  2. 13:12

  3. 12:01

  4. 11:36

  5. 11:13

  6. 10:48

  7. 10:45

  8. 10:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel