• IT-Karriere:
  • Services:

Option liefert erste HSDPA-Karten aus

GlobeTrotter FUSION+ HSDPA geht bereits an T-Mobile

Option wartet zum 3GSM World Congress, der heute in Barcelona startet, mit ersten HSDPA-Karten für Notebooks auf, die einen höheren Downstream bei der UMTS-Nutzung ermöglichen. Die Tri-Band-Karte GlobeTrotter GT MAX kommt noch im ersten Quartal auf den Markt, während die kombinierte HSDPA-/WLAN-Karte GlobeTrotter FUSION+ HSDPA schon an T-Mobile in Deutschland ausgeliefert wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Die GlobeTrotter FUSION+ HSDPA kombiniert HSDPA, UMTS, EDGE, GPRS, GSM und WLAN und erreicht per HSDPA Downstream-Bandbreiten von bis zu 1,8 MBit/s im UMTS-Netz. Wo kein HSDPA zur Verfügung steht, fällt die Karte auf UMTS mit 384 KBit/s zurück oder funkt per EDGE mit maximal 247 KBit/s bzw. per GPRS. Per WLAN kann sie bis zu 54 MBit/s übertragen.

Stellenmarkt
  1. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn
  2. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, München

Die Karte liefert Option bereits an T-Mobile aus, die mit dieser ihr "Highspeed-UMTS" zur CeBIT im März 2006 starten wollen.

Option GlobeTrotter GT MAX
Option GlobeTrotter GT MAX

Die GlobeTrotter GT MAX wartet mit einer ausklappbaren Multi-Band-Antenne, die, wird sie nicht gebraucht, vollständig in der Karte verschwindet. Sie unterstützt HSDPA/UMTS mit 850, 1.900 und 2.100 MHz sowie EDGE/GPRS in den Frequenzbereichen 850, 900, 1.800 und 1.900 MHz.

Die Karte unterstützt per HSDPA/UMTS Downstream-Bandbreiten von maximal 1,8 MBit/s. Treiber werden für Windows 2000 Pro und Personal, Windows XP Pro und Home sowie MacOS X mitgeliefert. Option will die GlobeTrotter GT MAX noch im ersten Quartal 2006 ausliefern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 68,23€ (Release 03.12.)
  2. 7,59€
  3. 52,79€

An 13. Feb 2006

Sobald du Windows 2000 Pro neu brennst und auf dieser Kopie zusätzliche Dateien ins...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Fazit

Mit Legion liefert Ubisoft das bisher mit Abstand beste Watch Dogs ab.

Watch Dogs Legion - Fazit Video aufrufen
Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Nutzer beklagen Netzabbrüche beim iPhone 12
  2. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  3. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler

Macbook Air mit Apple Silicon im Test: Das beste Macbook braucht kein Intel
Macbook Air mit Apple Silicon im Test
Das beste Macbook braucht kein Intel

Was passiert, wenn Apple ein altbewährtes Chassis mit einem extrem potenten ARM-Chip verbindet? Es entsteht eines der besten Notebooks.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Apple Macbook Air (2020) im Test Weg mit der defekten Tastatur!
  2. Retina-Display Fleckige Bildschirme auch bei einigen Macbook Air
  3. iFixit Teardown Neue Tastatur macht das Macbook Air dicker

    •  /