mTLD startet mit .mobi ab Mai 2006

Ab September 2006 ist die Registrierung für alle offen

Mobile Top Level Domain (mTLD) will ab Juni 2006 mit der Vergabe von Domains unter der neuen Top-Level-Domain .mobi starten. Eines sollen alle Seiten unter .mobi gemeinsam haben: Sie sollen gezielt für die Nutzung unterwegs mit dem Mobiltelefon oder anderen mobilen Endgeräten optimiert sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Der "Rollout" beginnt im Mai 2006 mit einer einwöchigen, so genannten "Limited Industry Sunrise", in der die Mobilfunkbranche eine Woche Vorlauf zur Anmeldung ihrer Schutz- und Servicemarken erhält. Danach folgt dann eine allgemeine "Sunrise Registration Period" für Inhaber von Schutzmarken im Juni 2006. Eine offene Registrierung ("General Registration") soll ab September 2006 möglich sein.

Stellenmarkt
  1. Office 365 Application Manager (m/w/d)
    Heinrich Schmid Systemhaus GmbH, Reutlingen bei Stuttgart
  2. IT-Projektleiter (m/w/d)
    itsc GmbH, Hannover
Detailsuche

Ameet Shah, Chief Strategy and Development Officer der GSM Association, sieht in dem "Sunrise-Launch" einen wichtigen Meilenstein "auf dem Weg zur Schaffung eines leichten, schnellen, zuverlässigen und lohnenden Internetzugangs über Mobilfunk-Handsets". Erst in der letzten Woche hatte mTLD einen Ratgeber für mobile Inhalte veröffentlicht, der Richtlinien für Inhalte unter .mobi vorgibt.

Hinter mTLD und .mobi stehen neben der GSM Association diverse Handy-Hersteller sowie Mobilfunk- und Software-Anbieter, darunter Ericsson, Hutchison, Microsoft, Nokia, Samsung, T-Mobile, Telefónica Móviles, TIM und Vodafone.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Vidme
Webseiten blenden ungewollt Pornos ein

Eine Pornowebseite hat die verwaiste Domain eines Videohosters gekauft. Auf bekannten Nachrichtenseiten wurden daraufhin Hardcore-Pornos angezeigt.

Vidme: Webseiten blenden ungewollt Pornos ein
Artikel
  1. E-Scooter: Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt
    E-Scooter
    Voi wird wegen angeblich unbegrenzter Fahrten abgemahnt

    Mit einer Tages- oder Monatskarte des E-Scooter-Anbieters Voi sollen Nutzer so viel fahren können, wie sie wollen - können sie aber nicht.

  2. Intel, Playdate, Elektroautos: Elektro boomt, Verbrenner verlieren
    Intel, Playdate, Elektroautos
    Elektro boomt, Verbrenner verlieren

    Sonst noch was? Was am 23. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

  3. Digitaler Impfpass: Kein Zertifikatsrückruf unter dieser Apotheke
    Digitaler Impfpass
    Kein Zertifikatsrückruf unter dieser Apotheke

    Was tun mit den illegal ausgestellten digitalen Impfpässen? Zurückziehen ist nicht vorgesehen. Im Notfall müssen alle neu ausgestellt werden.
    Ein Bericht von Sebastian Grüner und Moritz Tremmel

Maetu 13. Feb 2006

Hier wird dir evt. geholfen: http://pc.mtld.mobi



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% Rabatt auf Amazon Warehouse • Asus TUF Gaming 27" FHD 280Hz 306,22€ • Samsung 970 Evo Plus 1TB 136,99€ • Gratis-Spiele im Epic Games Store • Alternate (u. a. be quiet Pure Wings 2 Gehäuselüfter 7,49€) • Philips 75" + Philips On-Ear-Kopfhörer 899€ • -15% auf TVs bei Ebay [Werbung]
    •  /