Abo
  • IT-Karriere:

mTLD startet mit .mobi ab Mai 2006

Ab September 2006 ist die Registrierung für alle offen

Mobile Top Level Domain (mTLD) will ab Juni 2006 mit der Vergabe von Domains unter der neuen Top-Level-Domain .mobi starten. Eines sollen alle Seiten unter .mobi gemeinsam haben: Sie sollen gezielt für die Nutzung unterwegs mit dem Mobiltelefon oder anderen mobilen Endgeräten optimiert sein.

Artikel veröffentlicht am ,

Der "Rollout" beginnt im Mai 2006 mit einer einwöchigen, so genannten "Limited Industry Sunrise", in der die Mobilfunkbranche eine Woche Vorlauf zur Anmeldung ihrer Schutz- und Servicemarken erhält. Danach folgt dann eine allgemeine "Sunrise Registration Period" für Inhaber von Schutzmarken im Juni 2006. Eine offene Registrierung ("General Registration") soll ab September 2006 möglich sein.

Stellenmarkt
  1. CYBEROBICS, Berlin
  2. Stadt Norderney, Norderney

Ameet Shah, Chief Strategy and Development Officer der GSM Association, sieht in dem "Sunrise-Launch" einen wichtigen Meilenstein "auf dem Weg zur Schaffung eines leichten, schnellen, zuverlässigen und lohnenden Internetzugangs über Mobilfunk-Handsets". Erst in der letzten Woche hatte mTLD einen Ratgeber für mobile Inhalte veröffentlicht, der Richtlinien für Inhalte unter .mobi vorgibt.

Hinter mTLD und .mobi stehen neben der GSM Association diverse Handy-Hersteller sowie Mobilfunk- und Software-Anbieter, darunter Ericsson, Hutchison, Microsoft, Nokia, Samsung, T-Mobile, Telefónica Móviles, TIM und Vodafone.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. 289€
  3. 245,90€

Maetu 13. Feb 2006

Hier wird dir evt. geholfen: http://pc.mtld.mobi


Folgen Sie uns
       


Oneplus 7 Pro - Hands On

Das Oneplus 7 Pro ist das neue Oberklasse-Smartphone des chinesischen Startups. Es verfügt über drei Kameras auf der Rückseite und eine ausfahrbare Frontkamera. Das Smartphone erscheint im Mai zu Preisen ab 710 Euro.

Oneplus 7 Pro - Hands On Video aufrufen
Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Sicherheit BMW teilt Verkehrsdaten unter CC-Lizenz
  2. Autonomes Fahren Neolix fertigt autonome Lieferwagen in Serie
  3. Autonomes Fahren US-Post testet Überlandfahrten ohne Fahrer

5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Testlabor-Leiter 5G bringt durch "mehr Antennen weniger Strahlung"
  2. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  3. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen

    •  /