• IT-Karriere:
  • Services:

Nikon gibt Bildfehler-Probleme bei Digitalkamera D200 zu

Kostenlose Überprüfung von betroffenen Kameras angekündigt

Nikon hat erstmals in einem Knowledge-Base-Artikel zugegeben, dass einige Modelle der digitalen Spiegelreflexkamera D200 Bildprobleme aufweisen. Dabei zeigt sich ein dichtes vertikales Linienmuster im Bild. Das Problem tritt besonders rund um extrem kontrastreiche Bildelemente auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Das in den Foren als vertikales oder horizontales "banding" und mittlerweile auch von Nikon so bezeichnete Problem gibt es in zweierlei Ausprägungen: Beim "short banding" erstreckt sich das Linienmuster nur über einen kleinen Bildbereich, beim "long banding" reicht es über das gesamte Bild hinweg.

Stellenmarkt
  1. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  2. ING Deutschland, Frankfurt am Main

Im Netz finden sich zahlreiche Beispielbilder, die das Problem zeigen. Beim Straßenlampen-Beispiel befindet sich rechts neben der Lampe das Muster (short banding).

Ein besonders auffälliges Beispiel für "long banding" ist der Skifahrer, bei dem über das gesamte Bild ein vertikales Linienmuster zu finden ist. Weitere Beispiele, die vertikales Banding zeigen, gibt es bspw. von Michael Schuster, der auch eine Photoshop-Action geschrieben hat, mit der man zumindest vertikales Banding eliminieren kann.

Nikon hat zugegeben, dass einige D200 aus der Produktionsfrühphase das Long-banding-Problem aufweisen und dass man sich an den Hersteller wenden kann, wenn man selbst betroffen ist. Nikon will die betroffenen Kameras kostenlos prüfen und ggf. die Kameraeinstellungen modifizieren, so dass das Problem praktisch unsichtbar wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 22,99€
  2. 16,99€
  3. 48,99€
  4. 42,99€

bestimmaa 22. Feb 2006

Aha, was für eine Aussage, dann bin ich mal auf deine Argumente gespannt ... benutzte...

pipe 13. Feb 2006

guckst du hier: http://www.nikoncafe.com/vforums/showthread.php?t=60172

Digitalknipser 13. Feb 2006

Weshalb erfährt man bei einem solchen Technikartikeln nicht, welcher Sensor-Hersteller z...

Photograph 13. Feb 2006

...


Folgen Sie uns
       


Gaming auf dem Chromebook ausprobiert

Wir haben uns Spielestreaming und natives Gaming auf dem Chromebook angesehen.

Gaming auf dem Chromebook ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /