• IT-Karriere:
  • Services:

Nikon gibt Bildfehler-Probleme bei Digitalkamera D200 zu

Kostenlose Überprüfung von betroffenen Kameras angekündigt

Nikon hat erstmals in einem Knowledge-Base-Artikel zugegeben, dass einige Modelle der digitalen Spiegelreflexkamera D200 Bildprobleme aufweisen. Dabei zeigt sich ein dichtes vertikales Linienmuster im Bild. Das Problem tritt besonders rund um extrem kontrastreiche Bildelemente auf.

Artikel veröffentlicht am ,

Das in den Foren als vertikales oder horizontales "banding" und mittlerweile auch von Nikon so bezeichnete Problem gibt es in zweierlei Ausprägungen: Beim "short banding" erstreckt sich das Linienmuster nur über einen kleinen Bildbereich, beim "long banding" reicht es über das gesamte Bild hinweg.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Hamburg, Bremen
  2. Stadtwerke Duisburg AG, Duisburg

Im Netz finden sich zahlreiche Beispielbilder, die das Problem zeigen. Beim Straßenlampen-Beispiel befindet sich rechts neben der Lampe das Muster (short banding).

Ein besonders auffälliges Beispiel für "long banding" ist der Skifahrer, bei dem über das gesamte Bild ein vertikales Linienmuster zu finden ist. Weitere Beispiele, die vertikales Banding zeigen, gibt es bspw. von Michael Schuster, der auch eine Photoshop-Action geschrieben hat, mit der man zumindest vertikales Banding eliminieren kann.

Nikon hat zugegeben, dass einige D200 aus der Produktionsfrühphase das Long-banding-Problem aufweisen und dass man sich an den Hersteller wenden kann, wenn man selbst betroffen ist. Nikon will die betroffenen Kameras kostenlos prüfen und ggf. die Kameraeinstellungen modifizieren, so dass das Problem praktisch unsichtbar wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 399€
  2. (u. a. We Are The Dwarves für 0,75€, Dark Souls: Remastered für 13,99€, Anno 2205 Ultimate...
  3. (u. a. Black+Decker Akku-Schlagbohrschrauber BDCHD18KBST, 18Volt für 99,90€, Hazet...

bestimmaa 22. Feb 2006

Aha, was für eine Aussage, dann bin ich mal auf deine Argumente gespannt ... benutzte...

pipe 13. Feb 2006

guckst du hier: http://www.nikoncafe.com/vforums/showthread.php?t=60172

Digitalknipser 13. Feb 2006

Weshalb erfährt man bei einem solchen Technikartikeln nicht, welcher Sensor-Hersteller z...

Photograph 13. Feb 2006

...


Folgen Sie uns
       


Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen

Mit 864 Einzelteilen und rund 90 Minuten Bauzeit ist die Lego-ISS bei Weitem nicht so komplex wie ihr Vorbild.

Golem.de baut die ISS aus Lego zusammen Video aufrufen
    •  /