Abo
  • IT-Karriere:

Gmail unter der eigenen Domain

Google will E-Mail-Lösung für Dritte hosten

Google will seinen E-Mail-Dienst Gmail weiter ausweiten: Im Rahmen eines neuen Beta-Tests sollen Drittanbieter ihren Nutzern Gmail unter ihrer Domain zur Verfügung stellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit würde Google ähnlich wie mit AdSense einen Dienst über die eigene Plattform hinaus erweitern. Konnte mit AdWords zunächst nur Textwerbung auf den Suchseiten von Google gebucht werden, weitete Google das Programm später mit AdSense aus. Damit können die Textanzeigen auch auf den Webseiten Dritter geschaltet werden, mittlerweile sind sogar gezielte Buchungen auf einzelnen Webseiten Dritter möglich.

Stellenmarkt
  1. CYBEROBICS, Berlin
  2. LEW Service & Consulting GmbH, Augsburg

Nun geht Google mit Gmail offenbar ähnliche Wege. Während der E-Mail-Dienst samt den zugehörigen Textanzeigen bislang nur unter dem Dach von Google zu haben ist, wird der Dienst künftig wohl auch unter anderen Domains zur Verfügung stehen. Diese müssen keine Hardware installieren, sondern nutzen dabei die E-Mail-Plattform von Google unter der eigenen Domain.

Dabei stehen dann für jeden Nutzer 2 GByte Speicherplatz sowie die üblichen Gmail-Funktionen zur Verfügung. Zudem gibt es eine Kontrolloberfläche zur Verwaltung der Nutzer-Konten, Aliase und Mailing-Listen.

Google testet den neuen Dienst "Gmail for your domain" im Rahmen eines begrenzten Beta-Tests, für den Bewerbungen unter google.com/hosted entgegengenommen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,99€
  2. 21,95€

Stubert Alexander 30. Jul 2006

blablub 13. Feb 2006

Nur das Microsoft anstatt unlimited Accounts nur 60 anbietet. Und anstatt >2 GByte nur...

sp1 13. Feb 2006

Wenn ich mir nochmal die Geschichte von Google anschaue und die Urheber des gesamten...

Max Kueng 13. Feb 2006

Wie gesagt, Roundcube ist noch im Alpha-Satdium. Ich denke, dass von dem Projekt noch...


Folgen Sie uns
       


Asus Zephyrus G GA502 - Test

Sparsamer Sprinter mit dunklem Display: das Zephyrus G GA502 im Test.

Asus Zephyrus G GA502 - Test Video aufrufen
IT-Arbeit: Was fürs Auge
IT-Arbeit
Was fürs Auge

Notebook, Display und Smartphone sind für alle, die in der IT arbeiten, wichtige Werkzeuge. Damit man etwas mit ihnen anfangen kann, ist ein anderes Werkzeug mindestens genauso wichtig: die Augen. Wir geben Tipps, wie man auch als Freiberufler augenschonend arbeiten kann.
Von Björn König

  1. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt
  2. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  3. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

Google Maps: Karten brauchen Menschen statt Maschinen
Google Maps
Karten brauchen Menschen statt Maschinen

Wenn Karten nicht mehr von Menschen, sondern allein von Maschinen erstellt werden, erfinden diese U-Bahn-Linien, Hochhäuser im Nationalpark und unmögliche Routen. Ein kurze Liste zu den Grenzen der Automatisierung.
Von Sebastian Grüner

  1. Kartendienst Google bringt AR-Navigation und Reiseinformationen in Maps
  2. Maps Duckduckgo mit Kartendienst von Apple
  3. Google Maps zeigt Bikesharing in Berlin, Hamburg, Wien und Zürich

    •  /