Abo
  • Services:

ICQ-Update für Miranda beseitigt Probleme

IcqOscarJ Protocol in der Version 0.3.5.3 verliert keine Nachrichten mehr

Seit kurzem hat der Instant Messenger Miranda Probleme, über das ICQ-Netz Nachrichten auszutauschen. Mit einem Update kann der universelle Open-Source-Messenger wieder problemlos per ICQ kommunizieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Miranda IM - Unterstützt ICQ, AIM, Yahoo, MSN und weitere
Miranda IM - Unterstützt ICQ, AIM, Yahoo, MSN und weitere
Das am 7. Februar 2006 veröffentlichte ICQ-Plug-In mit der Version 0.3.5.3 beseitigt einen Fehler, der erst seit etwa 10. Februar 2006 deutliche Auswirkungen hatte. Nachrichten konnten zum Teil verschickt, aber nicht empfangen werden. Mitunter kamen Nachrichten auch gar nicht durch.

Stellenmarkt
  1. ADG Apotheken-Dienstleistungsgesellschaft mbH, Mannheim
  2. Neoperl GmbH, Müllheim

Miranda-Nutzer finden die neue Version des "IcqOscarJ Protocol" auf der offiziellen Miranda-Website www.miranda-im.org. Das Zip-Archiv muss ins Plug-in-Verzeichnis von Miranda entpackt und die Vorgängerversion überspielt werden.

Miranda selbst muss nicht verändert werden - die aktuelle Version 0.4.0.2 erschien am 20. Januar 2006.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)
  2. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand

Lofwyr 30. Mär 2007

Du kannst doch in den Optionen Sounds einstellen, soviel du willst. Ich nehme eigentlich...

Tobias Neumayer 20. Okt 2006

Das Problem scheint sich hinter dem Namensrechteproblem Gmail / GoogleMail zu verstecken...

kFieLd 23. Mär 2006

Und wie soll das gehen? Kann sowas bei meinen Einstellungen nicht finden.

Radolini 14. Feb 2006

habs auch nochmal bei mir hochgeladen. also macht ordentlich traffic ;) http://www.bsb...

Vergessen 14. Feb 2006

Leider!!! Als IseekYou noch nicht zu AOL gehörte, war es das innovativste am Start. Kann...


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /