Abo
  • Services:
Anzeige

ICQ-Update für Miranda beseitigt Probleme

IcqOscarJ Protocol in der Version 0.3.5.3 verliert keine Nachrichten mehr

Seit kurzem hat der Instant Messenger Miranda Probleme, über das ICQ-Netz Nachrichten auszutauschen. Mit einem Update kann der universelle Open-Source-Messenger wieder problemlos per ICQ kommunizieren.

Miranda IM - Unterstützt ICQ, AIM, Yahoo, MSN und weitere
Miranda IM - Unterstützt ICQ, AIM, Yahoo, MSN und weitere
Das am 7. Februar 2006 veröffentlichte ICQ-Plug-In mit der Version 0.3.5.3 beseitigt einen Fehler, der erst seit etwa 10. Februar 2006 deutliche Auswirkungen hatte. Nachrichten konnten zum Teil verschickt, aber nicht empfangen werden. Mitunter kamen Nachrichten auch gar nicht durch.

Anzeige

Miranda-Nutzer finden die neue Version des "IcqOscarJ Protocol" auf der offiziellen Miranda-Website www.miranda-im.org. Das Zip-Archiv muss ins Plug-in-Verzeichnis von Miranda entpackt und die Vorgängerversion überspielt werden.

Miranda selbst muss nicht verändert werden - die aktuelle Version 0.4.0.2 erschien am 20. Januar 2006.


eye home zur Startseite
Lofwyr 30. Mär 2007

Du kannst doch in den Optionen Sounds einstellen, soviel du willst. Ich nehme eigentlich...

Tobias Neumayer 20. Okt 2006

Das Problem scheint sich hinter dem Namensrechteproblem Gmail / GoogleMail zu verstecken...

kFieLd 23. Mär 2006

Und wie soll das gehen? Kann sowas bei meinen Einstellungen nicht finden.

Radolini 14. Feb 2006

habs auch nochmal bei mir hochgeladen. also macht ordentlich traffic ;) http://www.bsb...

Vergessen 14. Feb 2006

Leider!!! Als IseekYou noch nicht zu AOL gehörte, war es das innovativste am Start. Kann...


Stellwag.us / 13. Feb 2006

Kreativrauschen / 12. Feb 2006

streichardt.net / 12. Feb 2006

Isolation



Anzeige

Stellenmarkt
  1. RATIONAL AG, Landsberg am Lech
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. Daimler AG, Stuttgart
  4. KOSTAL Gruppe, Dortmund


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 1899,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Google stellt Project Tango ein

  2. Uber vs. Waymo

    Uber spionierte Konkurrenten aus

  3. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  4. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  5. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  6. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  7. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  8. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  9. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  10. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Mit der Fritz ins Netz

    Teebecher | 03:45

  2. Re: Günstige Alternative?

    YepItsMeSuckers | 03:23

  3. Re: Wo ist da nun das Problem?

    gaym0r | 03:04

  4. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:51

  5. Sind Sie finanziell am Ende

    firstaccess | 02:48


  1. 12:47

  2. 11:39

  3. 09:03

  4. 17:47

  5. 17:38

  6. 16:17

  7. 15:50

  8. 15:25


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel