Abo
  • Services:

Forschung: Google investiert in Handschriften-Texterkennung

Dr. O'Connor führte aus, dass man bei Handschriften sehr gute Erkennungsraten erziele, wenn nach der Form ganzer Wörter gesucht würde, selbst wenn der Autor beim Schreiben jedes Mal leichte Veränderungen vornimmt. Man habe mit der Methode bereits hunderte Seiten der Tagebücher Washingtons erfasst, so O'Connor.

Stellenmarkt
  1. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  2. Wacker Chemie AG, München

Professor Smeaton bemerkte, dass mit der Methode historische Manuskripte für Forscher und andere in einer Art und Weise aufbereitet werden könnten, die niemals zuvor möglich war. Weltweit erfassen Bibliotheken mittlerweile ihre historischen Bestände digital - die Texterkennung könnte sich dem anschließen und man könnte die Inhalte über Google weltweit verfügbar und durchsuchbar machen.

Das Forschungsprojekt wird am ACI der DCU in Partnerschaft mit der Universität Buffalo und der Universität Massachusetts am Standort Amherst durchgeführt.

Der Adaptive Information Cluster (AIC) an der Dublin City University (DCU) wurde vor zwei Jahren ins Leben gerufen und wird von der Science Foundation Ireland finanziert. Die multidisziplinäre Forschungsgruppe besteht aus Informatikern, Elektroingenieuren sowie Spezialisten auf dem Gebiet der Sensortechnik und der Software-Entwicklung.

 Forschung: Google investiert in Handschriften-Texterkennung
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote

10-finger... 15. Feb 2006

Wird im Allgemeinen auch genau so gemacht. Bisher ist es immernoch doppelt so teuer das...


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /