Abo
  • Services:

Microsoft baut an

Eine Milliarde für Erweiterung des Microsoft-Hauptsitzes

Microsoft will in den nächsten drei Jahren rund eine Milliarde US-Dollar in die Erweiterung seines Haupsitzes in Redmond investieren. Dieser soll damit um rund ein Drittel vergrößert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Damit setzt Microsoft nun bis 2009 erste Teile seiner langfristigen Ausbaupläne um, die auf 15 bis 20 Jahre angelegt sind und von der Stadt bereits genehmigt wurden.

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

Insgesamt sollen 14 Gebäude mit rund 290.000 qm Fläche den Microsoft-Hauptsitz erweitern und 12.000 Mitarbeitern Platz bieten.

Die Vorbereitungsarbeiten für den Bau von Gebäude Nummer 99, das erste der geplanten Erweiterung, ist bereits erfolgt.

Etwa die Hälfte, 30.000, von Microsofts Mitarbeitern weltweit arbeiten in der Region Puget Sound. Insgesamt beschäftigt Microsoft derzeit rund 63.000 Mitarbeiter, 4.000 bis 5.000 weitere sollen im aktuellen Geschäftsjahr hinzukommen, davon etwa 40 Prozent in den USA.



Anzeige
Hardware-Angebote

Michael - alt 13. Feb 2006

Zahlensymbolik ist aber in der Tat eine interessante Sache. Als man noch nicht über...

Sicaine 10. Feb 2006

Jo jo grad 18 und les mal bisl im Petzold und da ich eh bald mit der FIAE ausbildung...

Muffin Jones 10. Feb 2006

...in 4 jahren xbox und dann bauen die an. Wieso kann der Firma keiner nen Riegel...

andreasm 10. Feb 2006

Tja was kommt denn in die neuen Gebäude rein? Sprich in welche Geschäftsbereich wird da...

Thor 10. Feb 2006

...aber bis der die Runde gemacht hat! Da bau ich doch lieber erstmal selbst einen an...


Folgen Sie uns
       


Apple iPhone Xr - Test

Das iPhone Xr kostet 300 Euro weniger als das iPhone Xs, bietet aber das gleiche SoC und viele andere Ausstattungsmerkmale des teureren Modells. Unterschiede gibt es bei der Kamera und dem Display: Das iPhone Xr hat keine Dualkamera und anstelle eines OLED-Bildschirms kommt ein LCD zum Einsatz.

Apple iPhone Xr - Test Video aufrufen
Yuneec H520: 3D-Modell aus der Drohne
Yuneec H520
3D-Modell aus der Drohne

Multikopter werden zunehmend auch kommerziell verwendet. Vor allem machen die Drohnen Luftbilder und Inspektionsflüge und vermessen. Wir haben in der Praxis getestet, wie gut das mit dem Yuneec H520 funktioniert.
Von Dirk Koller


    Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
    Requiem zur Cebit
    Es war einmal die beste Messe

    Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
    Von Nico Ernst

    1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
    Mars Insight
    Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

    Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

    1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
    2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
    3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

      •  /