Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: We Love Katamari - Spiele-Innovation aus Japan

Electronic Arts bringt ungewöhnlichen PS2-Titel nach Deutschland

Kreative und innovative Spielideen sind auf dem Markt für Konsolenspiele eine absolute Ausnahmeerscheinung, die meisten Hersteller setzen auf bewährte und bekannte Konzepte aus Angst, einen Flop an der Verkaufstheke zu landen. Umso beeindruckender ist es dann, wenn ein Spiel wie "We Love Katamari" erscheint, das von gängigen Spielprinzipien nicht viel wissen will.

We Love Katamari (PS2)
We Love Katamari (PS2)
Wer sich das erste Mal das Gameplay von We Love Katamari erklären lässt, wird sich kaum vorstellen können, wie schnell dieser Titel süchtig macht - dafür klingt die Spielidee einfach zu krude. Per Analog-Sticks rollt man eine Kugel durch kunterbunte Landschaften und sammelt mit eben dieser "klebrigen" Kugel alles auf, was so herumliegt, um mit der Zeit immer größer und mächtiger zu werden. Hat man zu Beginn also noch einen ganz kleinen Ball, an dem auf einer Reise durchs Wohnzimmer gerade mal Büroklammern, Socken und andere ähnliche Kleinigkeiten haften bleiben, erreicht man mit der Zeit immer größere Ausmaße und nimmt dann auch Hunde, Autos oder später gar Häuser mit.

Anzeige

We Love Katamari (PS2)
We Love Katamari (PS2)
Das Ganze klingt wirr und abgefahren, sorgt beim Spielen aber für Begeisterung - einerseits auf Grund des Zeitdrucks, der einen beim Rollen antreibt, andererseits durch den Wechsel der Perspektive, der mit der Zeit automatisch eintritt. Je größer die Kugel wird, desto kleiner erscheint im Gegenzug natürlich die Umgebung - eben war ein Haus oder ein Mensch auf der Straße noch riesig, im nächsten Moment sind sie nur noch kleine Punkte am Boden. Stößt man übrigens zu früh an zu große Gegenstände, verliert man einen Teil seiner Größe wieder; ein Auto lässt sich eben erst dann "mitrollen", wenn man selbst schon deutlich größer ist.

We Love Katamari (PS2)
We Love Katamari (PS2)
Da sich dieses Rollkonzept prinzipiell unendlich fortführen ließe, haben die Entwickler jedem Areal ein eigenes Ziel gesetzt - es gilt also, eine ganz bestimmte Größe zu erreichen, um im Spiel weiterzukommen. Witzige Missionsideen geben dem Ganzen auch noch eine inhaltlich unterhaltende Komponente - da soll dann zum Beispiel der Kopf eines Schneemannes gerollt werden oder man kugelt einen Sumo-Ringer durch die Gegend mit dem Ziel, seiner Plauze den nötigen Durchmesser zu verleihen.

Spieletest: We Love Katamari - Spiele-Innovation aus Japan 

eye home zur Startseite
Bibabuzzelmann 14. Feb 2006

Hier, vieleicht hilft dir das, wenn du eine NextGen Konsole willst, aber das warten...

atomhamster 14. Feb 2006

schön, das der coole titel jetzt auch nach deutschland kommt. ich seh nur den preis noch...

ThadMiller 13. Feb 2006

Freaks wie wir hatten daheim eh nen großen Trackball (brauchte man auch für...

kommt schon 13. Feb 2006

...scheiße, Spielspaß hin oder her.

Fraginator, the 12. Feb 2006

Genau, wo das alles hier doch umsonst ist!!1101!elf!!!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Köln
  2. convanced GmbH, Hannover, Hamburg oder Berlin
  3. KOSTAL Gruppe, Dortmund
  4. über Duerenhoff GmbH, Landshut


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,00€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, GTA 5 24,99€, Rainbox Six Siege 17,99€, Urban Empire 9...
  3. 44,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

  1. Re: Bisher 700000 Menschen sagen "danke Staat".

    lennartc | 22:40

  2. Re: Müll hat einen Namen

    bbk | 22:37

  3. Re: Technisch gesehen

    bbk | 22:36

  4. Re: Also kein Problem

    Faksimile | 22:35

  5. Re: 7,70¤ je GB komisch

    DerDy | 22:26


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel