Abo
  • Services:

Die CeBIT 2006 im Podcast

Podcastverband ruft zum zweiten Thementag auf

Der Podcastverband ruft mit Blick auf die CeBIT 2006 zum zweiten Thementag der deutschen Podcaster rund um die Themen Computer, Internet und Digital Living auf. Schon im Vorfeld der Messe sammeln "Social-Media-Berichterstatter" ihre Beiträge unter themencast.de.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab dem 6. März 2006 sollen die gesammelten Podcasts unter themencast.de bereitgestellt werden. Hinzu kommen Hörbeiträge, die auf oder rund um die Messe veröffentlicht werden und über einen RSS-Feed zur Verfügung stehen.

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Rheinbach
  2. Getriebebau NORD GmbH & Co. KG, Bargteheide bei Hamburg

Der vom Podcastverband ausgerufene Thementag der deutschen Podcaster soll zeigen, wie sich das Medium Podcasting auch klassischer Berichterstattung widmen kann, ohne seine Authentizität zu verlieren. Erwartet werden Berichte zu wissenschaftlichen Hintergründen neuer Entwicklungen, zum Thema "Messevorbereitung" oder der Frage, "Warum die CeBIT keine Anziehungskraft mehr auf mich ausübt".

Wer selbst Podcaster ist und mitmachen will, meldet sich per E-Mail unter info@podcastverband.de oder trägt sich im begleitenden Wiki ein.

Im vergangenen Jahr veranstalteten deutsche Podcaster bereits einen Thementag zur Bundestagswahl, unter anderem mit Interviews mit Hessens Ministerpräsident Roland Koch, Bundestagsabgeordneten sowie Berichten aus Fußgängerzonen und von Wahlkampfveranstaltungen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€
  2. 399,00€ (Wert der Spiele rund 212,00€)

SDI 10. Feb 2006

ist er das? http://www.podster.de http://www.podcast.de http://www.dopcast.de in...


Folgen Sie uns
       


Der Mars-Maulwurf des DLR erklärt

Ulrich Köhler vom DLR erläutert die Funktionsweise des Mars-Maulwurfes.

Der Mars-Maulwurf des DLR erklärt Video aufrufen
Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

Überwachung: Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert
Überwachung
Wenn die Firma heimlich ihre Mitarbeiter ausspioniert

Videokameras, Wanzen, GPS-Tracker, Keylogger - es gibt viele Möglichkeiten, mit denen Firmen Mitarbeiter kontrollieren können. Nicht wenige tun das auch und werden dafür mitunter bestraft. Manchmal kommen sie aber selbst mit heimlichen Überwachungsaktionen durch. Es kommt auf die Gründe an.
Von Harald Büring

  1. Österreich Bundesheer soll mehr Daten bekommen
  2. Datenschutz Chinesische Kameraüberwachung hält Bus-Werbung für Fußgänger
  3. Überwachung Infosystem über Funkzellenabfragen in Berlin gestartet

Fido-Sticks im Test: Endlich schlechte Passwörter
Fido-Sticks im Test
Endlich schlechte Passwörter

Sicher mit nur einer PIN oder einem schlechten Passwort: Fido-Sticks sollen auf Tastendruck Zwei-Faktor-Authentifizierung oder passwortloses Anmelden ermöglichen. Golem.de hat getestet, ob sie halten, was sie versprechen.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. E-Mail-Marketing Datenbank mit 800 Millionen E-Mail-Adressen online
  2. Webauthn Standard für passwortloses Anmelden verabschiedet
  3. Studie Passwortmanager hinterlassen Passwörter im Arbeitsspeicher

    •  /