TrekStor kündigt RAID-fähige Netzwerkfestplatten an (Update)

Per Windows-, Linux- und MacOS-X-Treiber als lokales Laufwerk ansprechbar

Auch TrekStor hat nun eine Netzwerkfestplatte in verschiedenen Kapazitäten angekündigt, die wahlweise per USB 2.0 oder per Ethernet angeschlossen werden kann. Die für Windows, Linux und MacOS X mitgelieferten Treiber ermöglichen es, auch mehrere der Laufwerke über das Netzwerk als RAID-0- oder RAID-1-Verbund zu nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,

DataStation maxi z.ul (Renderbild)
DataStation maxi z.ul (Renderbild)
Unter dem Namen "DataStation maxi z.ul" sollen die Netzwerkwerkfestplatten mit Kapazitäten von 80 bis 400 GByte auf der CeBIT 2006 das erste Mal gezeigt werden. Die zwingend zum Zugriff erforderlichen NDAS-Treiber binden die Laufwerke wie einen lokalen Datenträger ein, als normale Netzwerk-Laufwerke - etwa über die IP-Adresse - lassen sie sich nicht ansprechen. Die Software erlaubt es, zwei oder mehr der Netzwerkfestplatten per Knopfdruck zu einem großen Datenspeicher (RAID 0) zu verbinden. Alternativ werden die Daten einer DataStation maxi z.ul im RAID-1-Modus in Echtzeit auf eine zweite DataStation maxi z.ul im Netzwerk gespiegelt.

Stellenmarkt
  1. Category Development Manager / Space Planning (w/m/d)
    dm-drogerie markt GmbH + Co. KG, Karlsruhe
  2. Senior Berater Informationssicherheit (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Koblenz
Detailsuche

Halterung erlaubt Anbringung unter dem Tisch
Halterung erlaubt Anbringung unter dem Tisch
Es sollen zwar bis zu 64 Nutzer gleichzeitig auf die DataStation maxi z.ul zugreifen können, sofern sie jeweils den im Handbuch zu findenden bzw. an der Geräterückseite aufgeklebten Zugangscode haben. Die Zugriffsrechte werden vom Betriebssystem verwaltet, jeder ein Verzeichnis erstellt, kann dessen Zugriffsrechte selbst festlegen. Hängt die Festplatte nicht per Fast-Ethernet-Schnittstelle (10/100 MBit/s) am Netzwerk, so kann sie auch über eine USB-2.-Schnittstelle wie ein normales externes USB-Laufwerk angesteuert werden. Die Stromversorgung erfolgt per Netzteil.

Die DataStation maxi z.ul soll ab April 2006 ausgeliefert werden, bisher nannte Trekstor nur den Preis für das 80-GByte-Modell, das rund 120,- Euro kosten soll. Mit im Lieferumfang enthalten sind ein Netzteil, je ein Ethernet- und USB-Kabel, eine Multifunktionshalterung und ein schwarzes Aluminiumgehäuse zum Transport.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Georg T.
Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr

Georg T. sitzt seit 109 Tagen in Haft. Grund dafür sind 1.827 Euro Schulden für die Rundfunkgebühr - seine Haft kostet rund 18.000 Euro.

Georg T.: Wieder Haft gegen Nichtzahler der Rundfunkgebühr
Artikel
  1. MIG: Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt
    MIG
    Scheuers Funkloch GmbH hat erst zwei Stellen besetzt

    Der Bundesverkehrsminister scheint kein Personal für die Mobilfunkinfrastrukturgesellschaft zu finden.

  2. Square Enix: Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt
    Square Enix
    Action-Adventure mit den Guardians of the Galaxy angekündigt

    E3 2021 Erinnert an Mass Effect, aber mit Humor und Groot: Square Enix will noch 2021 das Solo-Abenteuer Guardians of the Galaxy veröffentlichen.

  3. Bethesda: Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps
    Bethesda
    Starfield mit Rätseln und Doom Eternal mit 120 fps

    E3 2021 Der Teaser von Starfield lädt zum Knoblen ein, Redfall bietet Blutsauger - und Doom Eternal erhält das Next-Gen-Grafikupdate.

Johnny Cache 22. Okt 2006

Bevor du deinen Horizont auf fremde Teller ausweitest solltest du dich vorher vielleicht...

kl-lampertheim 03. Okt 2006

Hallo Mecki, mir scheint du kennst dich aus. Ich habe mir gestern so ein Teil gekauft...

der wismann 09. Feb 2006

(leider fd-trinitron, aber mehr als 65k Farben kann der mit Sicherheit)

Schachtelhuber 09. Feb 2006

Wie es bei Windows ist, weiß ich nicht, aber bei OS X und Linux reagiert das System sehr...


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Alternate (u. a. MSI Optix 27" WQHD/165 Hz 315,99€ und Fractal Design Vector RS Blackout Dark TG 116,89€) • Corsair Hydro H80i V2 RGB 73,50€ • Apple iPad 10.2 389€ • Razer Book 13 1.158,13€ • Fractal Design Define S2 Black 99,90€ • Intel i9-11900 379€ • EPOS Sennheiser GSP 600 149€ [Werbung]
    •  /