Abo
  • Services:

Erste Fotos vom Nintendo DS Lite

FCC-Dokumente offenbaren Inneres und Äußeres des Handhelds

Noch bevor Nintendo selbst Fotos des Handhelds Nintendo DS Lite ausgegeben hat, tauchen nun Bilder von der Federal Communications Commission (FCC) auf, bei denen Nintendo das neue Handheld zur Begutachtung einreichen musste.

Artikel veröffentlicht am ,

Nintendo DS Lite
Nintendo DS Lite
Die Bilder, welche die FCC, eine US-amerikanische Behörde, in ihren Dokumenten veröffentlicht hat, sind die ersten Bilder des Nintendo DS Lite, von dem offiziell bisher nur eine Konzeptgrafik veröffentlicht wurde.

Stellenmarkt
  1. Hochschule RheinMain, Wiesbaden
  2. über duerenhoff GmbH, Offenburg

Netzteil
Netzteil
Die Nahaufnahmen zeigen dabei einige Details des Handhelds, die bisher nicht genannt wurden. So scheint der Stecker im Netzteil versenkbar zu sein. Ob diese Funktion, die auch im Handbuch dokumentiert ist, ebenfalls für die deutschen NDS-Lite-Netzteile gelten wird, ist nicht bekannt. Der Stylus-Stift, mit dem sich der berührungsempfindliche untere Schirm bedienen lässt, wird jetzt seitlich eingesteckt und auch andere Elemente des Handhelds wurden im Vergleich zum größeren Vorgänger leicht umpositioniert.

Nintendo DS Lite
Nintendo DS Lite
Unter den Bildern, die sich in den PDF-Dateien der FCC befinden, sind auch einige eher merkwürdig anmutende Schnappschüsse aus diversen Testszenarien zu finden.

Innenansicht
Innenansicht
Die Akkulaufzeit des Nintendo DS Lite liegt jetzt laut Handbuch bei zwischen 5 und 8 Stunden bei dem höchsten Helligkeitswert und bei 15 bis 19 Stunden bei der niedrigsten Helligkeitsstufe. Die höhere Helligkeit hat also einen recht deutlichen Einfluss auf die Akkulaufzeit, beim Vorgänger werden bis zu 10 Stunden bei höchster Helligkeit angegeben, erreicht wurden im Golem.de-Test etwa 8 Stunden.

Der Lithium-Ionen-Akku lässt sich innerhalb von 3 Stunden aufladen und soll etwa 500 Ladezyklen überstehen. Beim Vorgänger gab Nintendo noch eine Aufladezeit von 4 Stunden an. Wie bei Lithium-Ionen-Akkus üblich verliert auch der NDS-Lite-Akku im Laufe der Zeit Kapazität und soll nach 500 Ladezyklen nur noch etwa 70 Prozent seiner ursprünglichen Kapazität haben.

Das Nintendo DS Lite soll noch Anfang März 2006 in Japan erscheinen und zunächst mehr kosten als die Urversion des Handhelds, die im Jahr 2004 erschien. Zu einem möglichen Erscheinungstermin für Europa gibt es noch keine Informationen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 99,98€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 899€

assassin 10. Jan 2007

Also zum ersten: Es ist DER Nintendo Double Screen,nicht die ! ;) Und zum zweiten finde...

~The Judge~ 10. Feb 2006

Mit dem Handy surfe ich aufgrund der fehlenden geordneten Darstellung des...

Bibabuzzelmann 09. Feb 2006

Ja, sehr....soooooO ^^

Moin 09. Feb 2006

Nein sie waren klug genug diesen fehler nicht zu machen. Standart Akkus bedeutet das man...

unwichtig 09. Feb 2006

http://youtube.com/w/DS-Lite-CG?v=VAlESOK37n8&search=DS%20Lite%20


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Odyssey - Test

Wir hätten nicht gedacht, dass wir erneut so gerne so viel Zeit in Ubisofts Antike verbringen.

Assassin's Creed Odyssey - Test Video aufrufen
Norsepower: Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff
Norsepower
Stahlsegel helfen der Umwelt und sparen Treibstoff

Der erste Test war erfolgreich: Das finnische Unternehmen Norsepower hat zwei weitere Schiffe mit Rotorsails ausgestattet. Der erste Neubau mit dem Windhilfsantrieb ist in Planung. Neue Regeln der Seeschifffahrtsorganisation könnten bewirken, dass künftig mehr Schiffe saubere Antriebe bekommen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Car2X Volkswagen will Ampeln zuhören
  2. Innotrans Die Schiene wird velosicher
  3. Logistiktram Frankfurt liefert Pakete mit Straßenbahn aus

Neuer Echo Dot im Test: Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen
Neuer Echo Dot im Test
Amazon kann doch gute Mini-Lautsprecher bauen

Echo Dot steht bisher für muffigen, schlechten Klang. Mit dem neuen Modell zeigt Amazon, dass es doch gute smarte Mini-Lautsprecher mit dem Alexa-Sprachassistenten bauen kann, die sogar gegen die Konkurrenz von Google ankommen.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
    Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
    Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

    Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
    Ein Hands on von Ingo Pakalski


        •  /