Abo
  • Services:
Anzeige

Panasonic stellt winzigen LCD-Projektor mit SD-Schacht vor

PowerPoint, JPEGs und Quicktime-Filme ohne PC an die Wand werfen

Der TH-P1SD, den Panasonic in Japan vorstellte, ist ein LCD-Projektor, der hauptsächlich für Präsentationen gedacht ist und eine Auflösung von 800 x 600 Pixeln erreicht. Dank seines SD-Kartenschachts kann man auch ohne angeschlossenen Rechner beispielsweise JPEGs und PowerPoint-Präsentationen sowie QuickTime-Filmchen projizieren.

Die SD-Karte kann auch als Schlüssel zum Gerät dienen, so dass der Betrieb nur mit eingesteckter, zuvor registrierter Karte möglich ist. Die erzielbaren Bildschirmdiagonalen des 1,2fach-Zooms liegen zwischen 38 und 300 cm, wobei Panasonic eine Helligkeit von 1.500 ANSI-Lumen und ein Kontrastverhältnis von 400:1 angibt.

Anzeige
Panasonic TH-P1SD
Panasonic TH-P1SD

Der Projektor kann sowohl im Tisch- als auch im Überkopf-Betrieb genutzt werden und verfügt über eine vertikale Trapezkorrektur von maximal 30 Grad in beide Richtungen.

Der TH-P1SD verfügt über einen VGA-Eingang und kann auch S-Video- und Komposit-Signale verarbeiten. Die durchschnittliche Lebensdauer der 180-Watt-Lampe gab Panasonic leider nicht an. Der Preis der Ersatzlampe liegt bei umgerechnet rund 180,- Euro.

Der Panasonic TH-P1SD misst 234 x 65 x 188 mm und bringt 1.300 Gramm auf die Waage. Er soll ab Ende Februar 2006 in Japan erhältlich sein. Zum Preis machte Panasonic noch keine Angaben.


eye home zur Startseite
jaydee72 15. Feb 2006

da ja wohl am häufigsten Powerpoint zur Anwendung im Konfiraum kommt, spart es den Lappi...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Daimler AG, Germersheim
  3. Bermuda Digital Studio, Bochum
  4. GIGATRONIK Stuttgart GmbH, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229,99€
  2. 149,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Unternehmen

    1&1 Versatel bietet Gigabit für Frankfurt

  2. Microsoft

    Xbox One emuliert 13 Xbox-Klassiker

  3. DMT Bonding

    Telekom probiert 1 GBit/s ohne Glasfaser aus

  4. Telekom-Software

    Cisco kauft Broadsoft für knapp 2 Milliarden US-Dollar

  5. Pubg

    Die blaue Zone verursacht künftig viel mehr Schaden

  6. FSFE

    "War das Scheitern von Limux unsere Schuld?"

  7. Code-Audit

    Kaspersky wirbt mit Transparenzinitiative um Vertrauen

  8. iOS 11+1+2=23

    Apple-Taschenrechner versagt bei Kopfrechenaufgaben

  9. Purism Librem 13 im Test

    Freiheit hat ihren Preis

  10. Andy Rubin

    Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Dokumentarfilm Pre-Crime: Wenn Computer Verbrechen vorhersagen
Dokumentarfilm Pre-Crime
Wenn Computer Verbrechen vorhersagen

Programmiersprache für Android: Kotlin ist auch nur eine Insel
Programmiersprache für Android
Kotlin ist auch nur eine Insel
  1. Programmiersprache Fetlang liest sich "wie schlechte Erotikliteratur"
  2. CMS Drupal 8.4 stabilisiert Module
  3. Vespa Yahoos Big-Data-Engine wird Open-Source-Projekt

Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test: Ein Sechser von Intel
Core i7-8700K und Core i5-8400 im Test
Ein Sechser von Intel
  1. Core i7-8700K Ultra Edition Overclocking-CPU mit Silber-IHS und Flüssigmetall
  2. Intel Coffee Lake Von Boost-Betteln und Turbo-Tricks
  3. Coffee Lake Intel verkauft sechs Kerne für unter 200 Euro

  1. Re: da fehlt der politische und / oder...

    the_doctor | 00:12

  2. Re: Klassische Autos - Eine Marktlücke

    quark2017 | 00:09

  3. Re: Sehe ich anders

    Eheran | 00:07

  4. Re: Die FSFE hätte ihren Sitz nach München...

    Trockenobst | 00:07

  5. Re: Wie wär's mit verfügbar machen?

    FreiGeistler | 00:05


  1. 18:46

  2. 17:54

  3. 17:38

  4. 16:38

  5. 16:28

  6. 15:53

  7. 15:38

  8. 15:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel