Abo
  • Services:

Creative-Adapter wandelt Analogton nach DTS-Sound

Nicht nur für Besitzer von PCs ohne digitale Audio-Ausgänge

Mit dem externen Wandler "Home Theater Connect DTS-610" will es Creative Labs Besitzern von Geräten mit analoger 5.1-Kanal-Ausgabe ermöglichen, Mehrkanal-Heimkinosysteme auch digital per DTS-Stream zu füttern. Dies soll auch für Creative-Soundkarten mit digitalen Ausgängen interessant sein, etwa wenn DRM-Systeme eine Digitalausgabe verweigern oder Spiele mit nur über den Analog-Ausgang verfügbaren EAX-Raumklang-Effekten gespielt werden sollen.

Artikel veröffentlicht am ,

Home Theater Connect DTS-610
Home Theater Connect DTS-610
Creatives Home Theater Connect DTS-610 ist ein eigenständiger DTS-Encoder, der über drei Kabel mit analogem 5.1-Kanal-Klang gefüttert wird - z.B. vom PC - und diesen in Echtzeit in einen DTS-5.1-Stream kodiert, der dann über SPDIF digital an das Heimkinosystem übertragen wird. Dabei setzt Creative auf das für Echtzeitkodierung vorgesehene DTS-Interactive-Verfahren. Dieses bietet Creative zufolge eine höhere Tonqualität als das Dolby-Konkurrenz-Verfahren.

Stellenmarkt
  1. Eckelmann AG, Wiesbaden
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München

Sound Blaster Digital I/O Module
Sound Blaster Digital I/O Module
Interessant soll das Produkt vor allem für Media-Center-PCs sein, die auch geschützte digitale Inhalte wiedergeben können, aber dennoch digital an das Lautsprechersystem angebunden werden sollen. "Die Einschränkungen bei der Wiedergabe DRM-geschützter Inhalte haben die nahtlose Einbindung von Media-Center-PCs in Heimkinosysteme jedoch bislang verhindert", so Steven Erickson, Vice President of Audio bei Creative. Über den analogen Ausgang wird die Ausgabe nicht unterdrückt, anders als bei einem unverschlüsselten digitalen Audio-Ausgang.

Auch für Spieler soll das Produkt interessant sein, denn selbst die aktuellen X-Fi-Karten bieten Creative zufolge noch keine EAX-Effekte über SPDIF. Dies ist bisher nur per analogen Ausgang möglich. Daran sollen vor allem bei der Dolby- oder DTS-Mehrkanal-Kodierung auftretende Latenzzeiten verantwortlich sein. Erst mit noch leistungsfähigeren Soundchips ließe sich dies Creative zufolge vermeiden.

Das "Creative Home Theater Connect DTS-610" kostet rund 70,- Euro. Laut Creative ist es bisher das einzige Gerät seiner Art.

Sound Blaster X-Fi IR Receiver mit Fernbedienung
Sound Blaster X-Fi IR Receiver mit Fernbedienung
Außerdem hat Creative noch weiteres Zubehör vorgestellt, es ist nur für Besitzer von Sound-Blaster-Karten gedacht. Darunter befindet sich ein analoges 7.1-Kanal-Kabel ("Sound Blaster Home Cinema Cable") für 15,- Euro, das "Sound Blaster Digital I/O Module" zur Erweiterung um koaxiale und optische Ein- und Ausgänge für 30,- Euro sowie eine Infrarot-Fernbedienung mit USB-Empfänger ("Sound Blaster X-Fi IR Receiver and Remote Control") für 35,- Euro. Dazu kommen noch eine ins Gehäuse einzubauende ("Sound Blaster X-Fi I/O Drive Upgrade Kit") und eine externe Schnittstellenerweiterung ("Sound Blaster X-Fi I/O Console and Remote Control"), die sonst nur bestimmten X-Fi-Soundkarten beiliegen und als Zubehör rund 110,- respektive 190,- Euro kosten.

Die neuen Zubehörprodukte sollen ab sofort über den Online-Shop von Creative unter www.europe.creative.com erhältlich sein. Über den Handel scheint der Hersteller das Zubehör vorerst nicht anbieten zu wollen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. und günstigsten Artikel mit Code PLAY2 gratis sichern
  2. Multiplayer dieses Wochenende gratis bei Steam spielen
  3. (u. a. Bayonetta 5,55€, SpellForce 2 – Anniversary Edition 1,39€, Total War: ATTILA 8,99€)
  4. bis zu 50% auf über 250 digitale Xbox-Spiele sparen

Winamperthesecond 12. Feb 2006

Ich gehe davon aus das er die 5.1 Anlage nicht nur fürs DVD schauen, sondern auch für...

Heiko 09. Feb 2006

Ich halte das für totalen Quatsch! Wenn man bedenkt das aus einem 44,1Khz signal ein...

antontirol 09. Feb 2006

http://de.europe.creative.com/shop/product.asp?category=14&subcategory=0&product=1114& 70...

ersntl. 09. Feb 2006

Also, auch wenn "Martin Bishop" sehr deutlich macht... Ich muss ihm leider zustimmen...

anybody 08. Feb 2006

Formuliere doch bitte verständliche Sätze, Fragen oder Aussagen bevor du auf "Beitrag...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /