Abo
  • Services:

Zahl der Blogs verdoppelt sich alle 5 Monate

Technorati zählt rund 27,2 Millionen Blogs

Die Zahl an Weblogs oder auch Blogs nimmt weiter kräftig zu und verdoppelt sich etwa alle fünf Monate, meldet die Blog-Suchmaschine Technorati. Diese erfasst mittlerweile rund 27,2 Millionen Blogs.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit nun 27,2 Millionen Blogs hat sich die Zahl der von Technorati erfassten Blogs in den letzten 5,5 Monaten verdoppelt. Rund 75.000 neue Blogs werden jeden Tag angelegt, im Durchschnitt ist das fast ein Blog pro Sekunde.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Einsatzorte
  2. Bosch Gruppe, Leonberg

Zwar bleibt es bei einigen Bloggern beim Anlegen eines neuen Blogs, ohne dass weitere Einträge folgen, rund 13,7 Millionen Blogger sind laut Technorati aber auch nach drei Monaten noch aktiv. Mindestens ein Update pro Woche ist bei rund 2,7 Millionen Blogger zu beobachten.

Täglich zählt Technorati rund 1,2 Millionen neuer Blog-Einträge. Auch vor diesem Hintergrund gewinnt Tagging, also die Klassifizierung von Einträgen, zunehmend an Bedeutung. Technorati zählt insgesamt rund 81 Millionen Einträge mit Tags, 400.000 kommen pro Tag neu hinzu.

Dabei gewinnt auch in Bezug auf Blogs das Thema Spam zunehmend an Bedeutung. Gemeint sind Versuche, Werbung in Form von Trackbacks oder Kommentaren in Blogs unterzubringen oder falsche Pings an Dienste wie Technorati zu schicken, um diese auf vermeintlich neue Blog-Einträge aufmerksam zu machen. Der Anteil an solchen falschen Pings macht bei Technorati bis zu 60 Prozent der insgesamt anfallenden Pings aus.

Hinzu kommen Blogs, die selbst nur zur Verbreitung von Werbebotschaften über andere Blogs, als Linkfarmen und für Klick-Betrug aufgesetzt werden, oft automatisiert. Sie machen laut Technorati rund 9 Prozent aller neuen Blogs aus.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Zeus 09. Feb 2006

;) "Nobody focking likes the Blog I created!" ;)

Schubidu 09. Feb 2006

Nö. Wäre es nicht. Weil Diskussionen vom Miteinander leben. Blogs nicht. Bei Blogs will...

JTR 08. Feb 2006

die meisten Blog sind Dreck.


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

SpaceX: Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen
SpaceX
Milliardär will Künstler mit zum Mond nehmen

Ein japanischer Milliardär ist der mysteriöse erste Kunde von SpaceX, der um den Mond fliegen will. Er will eine Gruppe von Künstlern zu dem Flug einladen. Die Pläne für das Raumschiff stehen kurz vor der Fertigstellung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Mondwettbewerb Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

    •  /