Abo
  • Services:

Xbox 360 - Per Transcoder zum DivX-Player

XBMC-Entwickler veröffentlicht MCE-Tool "Transcode 360"

Während Microsoft kein Interesse daran zeigt, die Xbox 360 durch Unterstützung von mehr Audio- und Video-Codecs zu einem universellen Multimedia-Abspielgerät zu machen, arbeiten nun die Xbox-360-Fans an entsprechenden Transcodern. Sowohl "mceDivX360" als auch das nun erschienene "Transcode 360" nutzen den Windows Media Encoder, um etwa im DivX-Format vorliegende Videos zur Xbox 360 zu streamen.

Artikel veröffentlicht am ,

Beide Tools sind derzeit nur als Plug-in für die Windows Media Center Edition (MCE) 2005 geeignet, bedingt dadurch, dass die Xbox 360 von Microsoft als zugehöriger Media-Center-Extender ausgelegt wurde. Als Alternative für Nutzer ohne MCE bietet sich derzeit nur die Umwandlung ihrer Videos an.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. CRM Partners AG, München, Frankfurt am Main

Die in dieser Woche von Albert "Runtime360" Griscti-Soler mit Unterstützung vom mceDivX360-Entwickler veröffentlichte Transcode 360 v1.0 Beta ist etwas stärker als mceDivX360 in Windows MCE integriert, soll stabiler laufen und einfacher zu bedienen und installieren sein. Grisci-Soler ist einer der Mitbegründer und Entwickler des Xbox-Media-Center-Projekts, mit dem in der Regel modifizierte Xbox-1-Konsolen alle möglichen Multimedia-Formate abspielen können.

Damit die Transkodierung etwa von DivX- oder XviD-Videos in einen von der Xbox 360 verstandenden Windows-Media-Video-Stream ohne Ruckler und Aussetzer vonstatten gehen kann, ist ein leistungsfähiger PC vonnöten. Wenn auch auf Netzwerklaufwerken liegende Videos zur Xbox 360 gestreamt werden sollen, muss der gewählte Nutzer die entsprechenden Rechte haben. Die Software läuft im Hintergrund als ein NT-Service, mit einigen Tricks soll das Transcoding auch einem stärkeren Rechner im Heimnetzwerk auferlegt werden können. Hilfestellungen und Diskussionen zu Transcode 360 finden sich im Forum von Xbox-Scene.com.

Für die Zukunft hat Griscti-Soler geplant, den Windows Media Encoder mit einem Open-Source-Transcoder zu ersetzen, der nicht nur weniger Prozessorleistung frisst, sondern auch kompatibler zu verschiedenen Codecs ist. Der Windows Media Encoder gerät etwa mit dem Codec ffdshow in Konflikt, dieses sollte nicht installiert sein. Zur problemlosen DivX-Transkodierung mit mceDivX360 und Transcode 360 empfiehlt sich derzeit der Einsatz von DivX 6.1 und dem AC3Filter.

Zumindest Transcode 360 soll in Kürze als Open-Source-Projekt unter der GPL freigegeben werden. Casey Chesnut, der Entwickler von mceDivX360, sieht in Transcode 360 den Ersatz seines eigenen Tools, auch dank des gewählten MCE-Entwicklungsmodells (Kontext-Menü AddIn). Chesnut hofft nun, mit einem wiederum anderen Entwicklungsmodell die Möglichkeiten für das Transcoding weiter auszudehnen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)

der reelle 09. Mär 2006

Ich würd´den transocode von dareal multinorm verwenden !!!

Bannihal Lektor 08. Feb 2006

Und wenn die Erde eine Scheibe wäre und Schweine fliegen könnten und radikale Islamisten...


Folgen Sie uns
       


Steam Spy vor dem Aus - Bericht

Das Tool Steam Spy kann nach Valves Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen des Onlineshops nach Angaben des Erfinders nicht länger funktionieren.

Steam Spy vor dem Aus - Bericht Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Grenzenloser Datenzugriff: Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet
Grenzenloser Datenzugriff
Was der Cloud-Act für EU-Bürger bedeutet

Neue Gesetze in den USA und der EU könnten den Weg für einen ungehinderten und schnellen weltweiten Datenzugriff von Ermittlungsbehörden ebnen. Datenschützer und IT-Wirtschaft sehen die Pläne jedoch sehr kritisch.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektronische Beweise EU-Kommission fordert weltweiten Zugriff auf Daten
  2. Panera Bread Café-Kette exponiert Millionen Kundendaten im Netz
  3. Soziale Netzwerke Datenschlampereien mit HIV-Status und Videodateien

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen
  2. Soziales Netzwerk Facebook will in Deutschland Vertrauen wiedergewinnen
  3. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern

    •  /