Abo
  • Services:

Großes Interesse an .eu zu Beginn der 2. Sunrise-Periode

Über 71.000 Domain-Anträge in den ersten zwei Stunden

Am Morgen des 7. Feburar 2006 begann die zweite Phase der Sunrise-Periode für die Registrierung von Domain-Namen unter der Top-Level-Domain .eu. In der ersten Phase konnten öffentliche Einrichtungen und Inhaber eingetragener Marken entsprechende Domains beantragen.

Artikel veröffentlicht am ,

Während der zweiten Phase können nun Domains für Unternehmensnamen und auf andere Weise geschützte Namen und Begriffe, darunter für literarische und künstlerische Werke und Familiennamen, beantragt werden. In der ersten Phase gingen 170.000 Registrierungsanträge ein. 12.000 Domain-Anträge wurden bislang validiert und den Antragstellern zugewiesen.

Stellenmarkt
  1. Deloitte, verschiedene Standorte
  2. d.velop AG, Gescher, Bocholt, Münster, Sulzbach

In der nun gerade erst begonnenen zweiten Phase, die bis zum 7. April 2006 läuft, können auch wieder die Antragsteller der ersten Phase teilnehmen. In der aktuellen Phase gilt das Prinzip "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst". Auch nach dem 7. April soll das Verfahren beibehalten werden.

Während der ersten 15 Minuten nach Beginn der 2. Periode bekam die Registrierungsstelle EURid 27.949 Anträge. Nach einer Stunde betrug die Anzahl schon 71.235 Stück. Die vier meistgefragten Domänen-Namen während der ersten Stunde von Sunrise 2 waren sex.eu mit 23 Anträgen, schumacher.eu mit 15 Anträgen, realestate.eu mit 12 Anträgen und business.eu mit 12 Anträgen, teilte die Registrierungsstelle mit. Die mit Abstand meisten Anträge, die in der ersten Stunde eingebracht worden sind, stammen von Antragstellern aus Deutschland.

Die Registierungsstelle bietet eine statistische Auswertung des Antragsverhaltens online an, die alle 15 Minuten aktualisiert wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (Zugang für die ganze Familie!)
  2. 14,99€
  3. 519€
  4. (heute u. a. Dual DT 210 Plattenspieler 77,00€ statt 111,99€)

Folgen Sie uns
       


Toshiba Dynaedge ausprobiert

Das Dynaedge ist wie Google Glass eine Datenbrille. Allerdings soll sie sich an den industriellen Sektor richten. Die Brille paart Toshiba mit einem tragbaren PC - für Handwerker, die beide Hände und ein PDF-Dokument brauchen.

Toshiba Dynaedge ausprobiert Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /