Abo
  • Services:

Maus-Gesten in der Luft mit der Thomson Gyration Mouse

Computernavigation einmal anders

Die schnurlose Thomson "Gyration Mouse" sieht nur auf den ersten Blick wie ein althergebrachtes Eingabegerät aus. Im Gegensatz zu ihren Artgenossen ist sie nicht zu einem Leben auf der Schreibtischoberfläche verdammt, sondern wird auch in der Luft benutzt.

Artikel veröffentlicht am ,

Wer Maus-Gesten bisher als zweidimensionale Bewegungen kennen gelernt hat, kann mit der Thomson Gyration Mouse nun in die dritte Dimension vorstoßen. Das Eingabegerät kann mit Handbewegungen innerhalb einer Reichweite von ca. zehn Metern zum USB-Empfängermodul den Rechner steuern.

Stellenmarkt
  1. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  2. Weischer.Solutions GmbH, Hamburg

Thomson Gyration Mouse
Thomson Gyration Mouse
Im Lieferumgang ist ein Windows-Softwarepaket namens GyroTools Media Control enthalten, mit dem man dem Gerät Befehle-Handbewegungen-Kombinationen zuweisen kann. Eine Taste ("Swipes") aktiviert den 3D-Modus. So lassen sich insgesamt 60 unterschiedliche Befehle mit der Maus eingeben, teilte der Hersteller mit.

Ein Bedienbeispiel liefert Thomson auch noch: Beim Ansehen einer DVD, Hören von Musik oder Vorführen einer Präsentation kann der Anwender die Maus zum Beispiel zum Vorspulen nutzen: Ein Druck auf die Swipes-Taste und eine Handbewegung nach rechts lösen den Befehl aus. Um die Lautstärke zu regulieren, reichen entsprechende Handbewegungen samt Maus nach oben bzw. unten.

Die Maus gibt es entweder separat oder im Set mit einer kompakten Funktastatur mit 88 Tasten. Außerdem ist alternativ auch eine normal große Funktastatur mit 104 Tasten, bei der der Ziffernblock dabei ist, erhältlich.

Die Gyration GO-Maus GC 115 MCE soll 99,- Euro kosten. Für die beiden Maus-Tastatur-Sets werden je 139,- Euro verlangt.



Meistgelesen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 24,99€
  2. 44,99€
  3. 99,99€
  4. 109,99€

bekennender... 21. Nov 2006

Ging mir genau so - Habe von einem Jahr so ein Ding für 30 bei ebay ersteigert...

stalin 08. Feb 2006

früher hamwa sowat mit hammer uns sichel erledigt

Indyaner 08. Feb 2006

Oh mein Gott, ein Schreibfehler! Ich hoffe doch er wird angemessen bestraft. *roleyes*

Nicker 08. Feb 2006

Blödsinn. Da kannst Du locker aus der Hüfte spielen... Kinderleicht. Damit kommen sogar...

Nicker 08. Feb 2006

Heißt Gyro Mouse, gibt es seit ca. 5 Jahren und liegt bei knapp 250 Euro.


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

    •  /