Abo
  • Services:
Anzeige

Force-Feedback-Lenkrad mit Gas, Kupplung und Bremse

Rallye GT Force Feedback Pro von Thrustmaster vorgestellt

Mit dem "Rallye GT Force Feedback Pro" bringt Thrustmaster ein Lenkrad-Set mit Pedalen und einem Schalthebel auf den Markt, das insgesamt über eine fünfachsige Steuerung verfügt.

Dazu gehören zwei unabhängige Pedale als separates Gerät, das Lenkrad selbst und zwei ebenfalls voneinander unabhängige Schalthebel, wobei einer als richtiger Schalthebel ausgeformt ist, während sich hinter dem Lenkkranz ein Paar Schaltwippen verbirgt. Beide Schaltfunktionen arbeiten sequenziell, d.h. man kann nicht mehrere Gänge überspringen.

Anzeige

Thrustmaster Rallye GT Force Feedback Pro
Thrustmaster Rallye GT Force Feedback Pro
Das Force-Feedback-Lenkrad verfügt über einen Riemenantrieb, der am Lenkradkranz rüttelt und mit den einschlägigen Force-Feedback-Spielen kompatibel sein soll. Ein Knopf auf dem Lenkradgehäuse kann die Funktion, bei der das Lenkrad von selbst wieder in die Neutralstellung gebracht wird, ein- und ausschalten.

Als optionales Zubehör gibt es noch ein zweites Pedal-Set, das mit dem ersten mechanisch verbunden wird, damit die beiden Eingabegeräte bei der Benutzung nicht auseinander driften. Dabei kann man die dann insgesamt vier Pedale mit den Funktionen Bremse, Kupplung, Gas und Handbremse belegen. Auch eine Belegung von der Schaltwippe mit den Funktionen "Blick nach links" und "Blick und nach rechts" ist vorstellbar, natürlich abhängig von den Möglichkeiten des jeweiligen Spiels.

In der normalen Konfiguration mit nur einem Pedal-Set können die Funktionen Kupplung und Handbremse beispielsweise auch auf die beiden Paddel hinter dem Lenkrad gelegt werden.

Eine Windows-Software zum Anpassen der Lenkradfunktionen und der Force-Feedback-Funktionen liegt bei. Die Rallye GT Force Feedback Pro kostet ungefähr 120,- Euro.


eye home zur Startseite
DJBill 07. Mai 2006

Hey leuts bin neu hier hab ne frage an euch ich hab ein logitech driving force am pc...

Sierra 09. Mär 2006

Tja, wenn du tatsaechlich das Momo hast, und es nicht zu wuerdigen weisst, dann hast Du...

staedtler 08. Feb 2006

Dein Name scheint Programm zu sein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LEDVANCE GmbH, Garching bei München
  2. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  3. über Duerenhoff GmbH, Essen
  4. über serviceline PERSONAL-MANAGEMENT MÜNCHEN GMBH & CO. KG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Nintendo Labo

    Switch plus Pappe

  2. Apple

    Messages-App kann mit Nachricht zum Absturz gebracht werden

  3. Analog

    Kabelnetzkunden in falscher Sorge wegen DVB-T-Abschaltung

  4. Partnerprogramm

    Geld verdienen auf Youtube wird schwieriger

  5. Nur beratendes Gremium

    Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein

  6. Eclipse Foundation

    Erster EE4J-Code leitet Java-EE-Migration ein

  7. Breitbandmessung

    Provider halten versprochene Geschwindigkeit fast nie ein

  8. Virtualisierung

    Linux-Gasttreiber für Virtualbox bekommt Mainline-Support

  9. DJI Copilot von Lacie

    Festplatte kopiert SD-Karten ohne separaten Rechner

  10. Swift 5

    Acers dünnes Notebook kommt ab 1.000 Euro in den Handel



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Die Frage ist halt: Wozu?

    AllDayPiano | 07:16

  2. Re: Ich hab das gesamte PDF nach "versprochen...

    M.P. | 07:14

  3. Re: Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch...

    Elektro Erhan | 07:01

  4. Re: Dolchstosslegende

    24g0L | 06:55

  5. Re: Backups sind nie ganz aktuell

    Bendix | 06:54


  1. 00:02

  2. 19:25

  3. 19:18

  4. 18:34

  5. 17:20

  6. 15:46

  7. 15:30

  8. 15:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel