Abo
  • Services:

Gizmondo Europe steht vor dem Aus

Gericht ordnet die Liquidation von Gizmondo Europe an

Die Tiger-Telematics-Tochter Gizmondo Europe steht offenbar vor dem Ende. Das geht aus einem Bericht der Muttergesellschaft an die US-Börsenaufsicht SEC hervor. Gizmondo Europe sollte das gleichnamige Spiele-Handheld in Europa vertreiben, nun steht das Unternehmen wohl aber vor der Liquidation.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Meldung von Tiger Telematics an die SEC zufolge hat der High Court in Großbritannien am 2. Februar 2006 die Unternehmen "David Rubin and Associates" und "Bigbee and Traynor" als Liquidatoren für Gizmondo Europe bestellt. Tiger Telematics geht davon aus, dass diese die Verträge mit den noch vorhandenen Mitarbeitern kündigen und den Geschäftsbetrieb des Unternehmens samt dessen Support-Dienstleistungen einstellen werden. Nur in Großbritannien war das Gerät auf den europäischen Markt gekommen.

Tiger Telematics erwägt aber, einige Wertgegenstände aus dem zu liquidierenden Vermögen von Gizmondo Europe zu erwerben, muss davon aber noch Geldgeber überzeugen. Mit der Abwicklung von Gizmondo Europe sowie den zuvor bereits geschlossenen Spielestudios in Schweden und Großbritannien (Manchester) könne man sich aber von 80 Prozent der gesamten Verbindlichkeiten in Höhe von 72 Millionen US-Dollar befreien, so Tiger Telematics.



Anzeige
Hardware-Angebote

Suse Linux 10... 08. Feb 2006

Hast du dir die Spiele überhaupt mal angeschaut??? Auf der Gizimodo Seite findest du fast...

Dirk M. 08. Feb 2006

Vielleicht sollten die zur Kondomherstellung wechseln, Mondos hießen die zu DDR Zeiten. :-)

spindoctor 07. Feb 2006

Sehe gerade an Deinem Namen, dass Du wohl in UK sitzt - das mit der GPS-Funktion gilt...

Bemitleider 07. Feb 2006

obwohl es in der Zwischenzeit genug Handhelds gibt. Wer soll das den alles kaufen. Ich...


Folgen Sie uns
       


Amazons Echo Dot (2018) - Test

Echo Dot steht eigentlich für muffigen Klang. Das ändert sich grundlegend mit dem neuen Echo Dot. Amazons neuer Alexa-Lautsprecher ist damit durchaus zum Musikhören geeignet. Für einen 60 Euro teuren Lautsprecher bietet der neue Echo Dot eine gute Klangqualität.

Amazons Echo Dot (2018) - Test Video aufrufen
Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

      •  /