Abo
  • Services:
Anzeige

Freescale schließt sich Power.org an

Power.org: IBM und Freescale wollen Power weiterentwickeln

Die von IBM gegründete Initiative Power.org bekommt ein weiteres namhaftes Mitglied: Freescale schließt sich Power.org an, um im Rahmen der Initiative die Power-Architektur weiterzuentwickeln.

Power.org zählt mittlerweile 41 Unternehmen und über 10.000 Entwickler zu seinen Mitgliedern, mit Freescale kommt aber ein besonderes Mitglied hinzu, schließlich produziert Freescale wie auch IBM Power-Prozessoren.

Zusammen mit anderen Power.org-Mitgliedern stellten IBM und Freescale zudem Pläne für ein "Power Architecture Advisory Council" vor, das künftig die Weiterentwicklung des Power-Befehlssatzes übernehmen soll.

Anzeige

Power-Prozessoren kommen heute in einem weiten Feld zum Einsatz, von Embedded-Geräten, Routern und Switches über Spielekonsolen (GameCube, Xbox 360) und den Automobilbereich bis hin zu Desktop-PCs, Notebooks und Servern, auch im High-End-Bereich.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg
  2. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Berlin
  3. Nordischer Maschinenbau Rud. Baader GmbH & Co. KG, Lübeck
  4. SSI Schäfer Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg, Dortmund


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 108,99€)
  2. 864,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis 935€)
  3. 189,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 215€)

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  2. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  3. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  4. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  5. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  6. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  7. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  8. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  9. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  10. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Arktika 1 im Test: Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
Arktika 1 im Test
Monster-verseuchte Eiszeitschönheit
  1. TPCast Oculus Rift erhält Funkmodul
  2. Oculus Go Alleine lauffähiges VR-Headset für 200 US-Dollar vorgestellt
  3. Virtual Reality Update bindet Steam-Rift in Oculus Home ein

  1. Re: Damit die staatlichen Fake News noch länger...

    PhilippK | 10:24

  2. Korrektur: "AquaSux" war der verbockte Nachfolger...

    M.Kessel | 10:24

  3. Re: 1. Win10 Bluescreen nach Update

    LiPo | 10:21

  4. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    michriko | 10:19

  5. Re: Phase 3: Wie bekomme ich genug Ehre??

    Saratxe | 10:18


  1. 09:03

  2. 22:38

  3. 18:00

  4. 17:47

  5. 16:54

  6. 16:10

  7. 15:50

  8. 15:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel