Abo
  • Services:

IBM plant Power6-Prozessoren mit über 5 GHz

Neue Details zum Power5+-Nachfolger auf der ISSCC 2006 enthüllt

Bei den Taktraten haben IBMs Power-Prozessoren bisher hinter der Konkurrenz zurückstehen müssen. Auf der International Solid-State Circuits Conference (ISSCC) 2006 zeigte IBM nun, dass die noch in Entwicklung befindlichen Power6-Prozessoren durchaus auch über 5 GHz und höhere Taktraten erreichen können.

Artikel veröffentlicht am ,

IBM will dies unter anderem dadurch erreichen, dass die zentrale Taktsteuerung der Komponenten verbessert wurde und nun mit Taktraten von über 5 GHz arbeiten kann. Dabei sollen Arbeitszyklen im Betrieb korrigiert werden können. Jeder Prozessor-Kern soll zudem einen 64 KByte großen Dual-Read-8-Wege-Assoziativen-Daten-Cache aufweisen, der aus vier 16 KByte-SRAMs und 2 Set-Prediction-Makros besteht und mit Taktraten von bis zu 5,6 GHz arbeiten könne.

Stellenmarkt
  1. Heitmann IT GmbH, Hamburg
  2. DER PUNKT GmbH, Karlsruhe

Die mit über 4 GHz getakteten Fließkomma-Einheiten des Power6 sollen dank nur einer Pipeline-Stufe für Single Precision und sieben Stufen für Double Precision weniger Wartezeiten mit sich bringen. Mit doppelter Genauigkeit ausgeführte Fließkomma-Berechnungen sollen dabei meist schon nach der sechsten Pipeline-Stufe vollendet sein und weitergegeben werden, die siebte Pipeline-Stufe wird also demnach eher selten genutzt.

Die in 65-nm-Technik gefertigten Power6-Prozessoren sollen ab 2007 in IBM-Rechnern zu finden sein, lassen also noch etwas auf ich warten. Bis dahin kann IBM noch die aktuelle Power5+-Architektur ausreizen, die gerade erst 2,2 GHz erreicht. IBMs Plänen zufolge sollen beim in 90-nm-Technik gefertigten Power5+ erst gegen Ende 2006 bis zu 3 GHz erreicht werden. Die Power6-Prozessoren werden also eine deutliche Taktratensteigerung mit sich bringen - und sollen dennoch sehr sparsam sein, wie IBM verspricht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 99,98€
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten
  3. 119,90€

Knut Eugen 09. Feb 2006

Ach gut, dann ist das wenigstens nicht nur aufm Mac so! ;-) Mit "Mobile G5" meine ich...

Vollo 08. Feb 2006

Frage klingt etwas blöd, aber sie muss sein. Haben AMD und Intel jetzt einen neuen...

Knut Eugen 08. Feb 2006

Das stimmt so nicht. Der G5 wird immer mehr im embedded-Bereich eingesetzt, und hier ist...

The_Eye 07. Feb 2006

Hallo das ding ist ein PPC das gibt es kein Bios. Da ist eine OpenBoot drin. Da kannst...

fehlerfinder 07. Feb 2006

Hi, bevor es hier irgend nen Klugscheißer rausfindet. noch etwas auf ich warten müsste...


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Skydio R1 Apple Watch zur Drohnensteuerung verwendet
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  3. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

    •  /