Abo
  • Services:

Babylon integriert Wikipedia

Windows-Software fragt Online-Enzyklopädie ab

Die elektronische Wörterbuch-Software Babylon nutzt ab sofort die Inhalte der Wikipedia, so dass man bei der Online-Enzyklopädie bequem nach Begriffen nachschlagen kann. Gesuchte Begriffe lassen sich bequem per Mausklick an die Windows-Software übertragen, worin die Wikipedia-Daten dann erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,

Babylon erlaubt bereits seit längerem den Zugriff auf andere Lexika sowie Enzyklopädien und bietet nun erstmals den Direktzugriff auf die Wikipedia. Gesuchte Erklärungen erscheinen dann in einem kleinen Pop-up-Fenster, das alle der Babylon-Software verfügbaren Quellen auflistet.

Stellenmarkt
  1. Thorlabs GmbH, Dachau bei München
  2. GBA Laborgruppe, Hamburg

Über die Windows-Software hat man zudem Zugriff auf verschiedene Wörterbücher, um schnell und unkompliziert Wörter in andere Sprachen zu übersetzen. Neben der Einbindung von Wörterbüchern und Nachschlagewerken bietet die Software Umrechnungsfunktionen für Währungen, Zeitzonen und Maßeinheiten. Mit einem Mausklick lassen sich Übersetzungen oder Umrechnungen anhand des selektierten Textbereichs vornehmen, ohne dass man merklich zu einer anderen Applikation wechseln muss.

Die Windows-Software Babylon Pro 5.0 wird als jährliches Abonnement von rund 34,- Euro angeboten. Mit einer solchen Registrierung kann die Software ein Jahr lang genutzt werden und muss danach erneut bezahlt werden. Will man die Software auf Dauer kaufen, fallen knapp 68,- Euro an. Zu Testzwecken steht eine 30-Tage-Testversion zum Download bereit.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 39,99€
  2. (heute u. a. Roccat Tyon Maus 69,99€, Sandisk 400 GB Micro-SDXC-Karte 92,90€)
  3. 19,99€
  4. (heute u. a. Yamaha AV-Receiver 299,00€ statt 469,00€)

Mario _ Hana 10. Feb 2006

Babylon, das waren doch die, die eine ganze Zeit die Adware-Komponente Cydoor benutzt...

iggy 10. Feb 2006

Also ich bin der Meinung, wenn jemand die Wikipedia in sein Wörterbuch integriert - Gerne...

RATM 08. Feb 2006

http://www.rjonna.com/ext/dictionarytip.php

RATM 08. Feb 2006

Babylon-Enterprise version 5.0.7 -> 44 MB :)


Folgen Sie uns
       


Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2)

In Teil 2 unseres Livestreams wächst nicht nur unsere Party, sondern es gibt auch beim Endkampf jede Menge Drama, Wut und Liebe im Chat.

Pathfinder Kingmaker - Golem.de live (Teil 2) Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

    •  /