Abo
  • Services:
Anzeige

Volkswagen: Navigationslösungen auf Google-Earth-Basis

VW-Forschungslabor arbeitet mit Google und Nvidia zusammen

Das in Kalifornien beheimatete Electronics Research Laboratory von Volkswagen erforscht mit Google und Nvidia zusammen die Möglichkeiten eines auf Google-Earth basierenden Fahrzeug-Navigationssystems. Man will damit eine dreidimensionale und besonders realitätsgetreue Abbildung der Fahrzeugroute schaffen.

In einigen großen nordamerikanischen Städten zeigt Google Earth schon seit Einführung des Programms zusätzlich zu den Satellitenaufnahmen auch stark vereinfachte dreidimensionale Modelle von innerstädtischen Gebäuden an, so dass sich bei entsprechendem Betrachtungswinkel eine gute Übersicht über die tatsächliche Stadtstruktur ergibt. Screenshot #2
Screenshot #2

Anzeige

Das System, das Volkswagen nun in Form eines Prototypen zeigte, ist nicht nur für den Fahrer, sondern auch die Passagiere gedacht, die so einen umfassenderen Eindruck von der Strecke und der Umgebung erhalten können.

Volkswagen bzw. sein Electronic Research Laboratory (ERL) in Palo Alto arbeitet zusammen mit Google und Nvidia auch an der Erstellung personalisierter Inhalte für die Navigationssysteme, die abhängig von dem Standort des Fahrzeuges automatisch aktualisiert werden könnten.

Screenshot #1
Screenshot #1
Der Volkswagen-Prototyp bietet einen berührungssensitiven Bildschirm für das angepasste Google-Earth-Interface. Zudem enthält die Ansicht Echtzeit-Verkehrsinformationen und eine Routendarstellung. Informationen zu Restaurants, VW-Händlern, Tankstellen und anderen so genannten Points-of-Interest können direkt auf die 3D-Ansicht gelegt werden. Die Positionsbestimmung selbst erfolgt wie bei anderen Navigationssystemen auch über GPS.

Wann man derartige Navigationssysteme in den Fahrzeugen des Unternehmens erwarten kann, ließ VW noch offen.


eye home zur Startseite
oliver mader 28. Feb 2006

GoYellow ist besser und mein Favorit ! Tausche Google Aktien gegen GoYellow (Varetis)

Ernst Kolb 10. Feb 2006

Ich fahre Golf V mit von Volkswagen eingebautem Navigations-System. Ihre Probleme sind...

MDAuser 07. Feb 2006

natürlich, nur ein Empfänger... die 17 TB Daten, die Google auf seinen Servern liegen...

d43M0n 07. Feb 2006

Auf 35mm Kleinbild, das sieht dann evtl. so aus: http://images.google.de/images?q=erde

:-) 07. Feb 2006

Lustig ist auch, was mit dem Zuckerhut in Rio passiert ist, der ist flach wie eine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Friedrich Lütze GmbH, Weinstadt
  2. Distec GmbH, Germering bei München, Landsberg am Lech oder Eisenach
  3. ING-DiBa AG, Nürnberg
  4. SYNLAB Holding Deutschland GmbH, Augsburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 599€ + 5,99€ Versand
  2. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  2. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  3. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  4. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  5. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  6. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  7. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  8. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  9. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!

  10. Fahrdienst

    Alphabet investiert in Lyft



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Passwortmanager im Vergleich: Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
Passwortmanager im Vergleich
Das letzte Passwort, das du dir jemals merken musst
  1. 30.000 US-Dollar Schaden Admin wegen Sabotage nach Kündigung verurteilt
  2. Cyno Sure Prime Passwortcracker nehmen Troy Hunts Hashes auseinander
  3. Passwortmanager Lastpass ab sofort doppelt so teuer

APFS in High Sierra 10.13 im Test: Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
APFS in High Sierra 10.13 im Test
Apple hat die MacOS-Dateisystem-Werkzeuge vergessen
  1. MacOS 10.13 Apple gibt High Sierra frei
  2. MacOS 10.13 High Sierra Wer eine SSD hat, muss auf APFS umstellen

Elex im Test: Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern
Elex im Test
Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  1. Ist bestimmt voller Creeper

    NeoTiger | 18:01

  2. Re: Nicht nur die Telekommunikationsunternehmen...

    RipClaw | 18:00

  3. Re: Hilfe ohne Cookies sind wir geliefert.... Rumheul

    magicteddy | 18:00

  4. Re: Guter Trend auf Golem

    Eheran | 17:56

  5. Standardteil gibts für einen 10er auf Ebay

    redwolf | 17:55


  1. 18:00

  2. 17:47

  3. 16:54

  4. 16:10

  5. 15:50

  6. 15:05

  7. 14:37

  8. 12:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel