• IT-Karriere:
  • Services:

Externe USB-Festplatte von Western Digital mit 120 GByte

WD Passport kriegt ihren Strom über USB-Kabel

Western Digital bringt eine 120-GByte-Version seiner USB-Festplatte WD Passport auf den Markt. Das Gerät benötigt keine separate Stromversorgung, sondern bezieht den notwendigen Saft über die USB-Verbindung.

Artikel veröffentlicht am ,

Das externe USB-2.0-Gerät beherbergt eine WD-Scorpio-EIDE-Festplatte im 2,5-Zoll-Format, die mit 5.400 Umdrehungen pro Minute arbeitet. Für die Geräte bietet WD auch Transporttaschen an. Neben der neuen 120-GByte-Version gibt es die Laufwerke auch in den Kapazitäten 40, 60, 80 und 100 GByte.

Die WD Passport mit 120 GByte misst 21,1 x 144,3 x 89,1 mm und soll 200,- US- Dollar kosten, während für die Tragetasche knapp 25,- US-Dollar verlangt werden. Europreise teilte der Hersteller noch nicht mit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 27,99€
  2. 27,49€
  3. 27,99€

DidiCool 07. Feb 2006

Für Camcorder ist FireWire wirklich noch z.T. sehr wichtig, das wars aber auch, deine...

Werbefritze 07. Feb 2006

args..stimmt... danke

pixel2 07. Feb 2006

ein neues produkt! eine große 2,5" platte von WD. ist doch toll, oder?

coma 07. Feb 2006

ich würde eher "umgangssprachlich" sagen hat doch niemand was dagegen - im Gegenteil...


Folgen Sie uns
       


E-Book-Reader Pocketbook Color im Test

Das Pocketbook Color ist der erste E-Book-Reader mit einem Farbbildschirm. Wir haben uns das Gerät angeschaut.

E-Book-Reader Pocketbook Color im Test Video aufrufen
    •  /