Abo
  • Services:
Anzeige

Externe USB-Festplatte von Western Digital mit 120 GByte

WD Passport kriegt ihren Strom über USB-Kabel

Western Digital bringt eine 120-GByte-Version seiner USB-Festplatte WD Passport auf den Markt. Das Gerät benötigt keine separate Stromversorgung, sondern bezieht den notwendigen Saft über die USB-Verbindung.

Das externe USB-2.0-Gerät beherbergt eine WD-Scorpio-EIDE-Festplatte im 2,5-Zoll-Format, die mit 5.400 Umdrehungen pro Minute arbeitet. Für die Geräte bietet WD auch Transporttaschen an. Neben der neuen 120-GByte-Version gibt es die Laufwerke auch in den Kapazitäten 40, 60, 80 und 100 GByte.

Anzeige

Die WD Passport mit 120 GByte misst 21,1 x 144,3 x 89,1 mm und soll 200,- US- Dollar kosten, während für die Tragetasche knapp 25,- US-Dollar verlangt werden. Europreise teilte der Hersteller noch nicht mit.


eye home zur Startseite
DidiCool 07. Feb 2006

Für Camcorder ist FireWire wirklich noch z.T. sehr wichtig, das wars aber auch, deine...

Werbefritze 07. Feb 2006

args..stimmt... danke

pixel2 07. Feb 2006

ein neues produkt! eine große 2,5" platte von WD. ist doch toll, oder?

coma 07. Feb 2006

ich würde eher "umgangssprachlich" sagen hat doch niemand was dagegen - im Gegenteil...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. Consors Finanz, München
  3. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning
  4. PBM Personal Business Machine AG, Köln


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 239,90€ + 5,99€ Versand bei Alternate.de
  2. 129,99€ (219,98€ für zwei)

Folgen Sie uns
       


  1. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Display kostet 70 Euro

  2. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  3. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone

  4. MWC

    Nokia erwartet 5G-Netze bereits in diesem Jahr

  5. Incident Response

    Social Engineering funktioniert als Angriffsvektor weiterhin

  6. Börsengang

    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar

  7. LAA

    Nokia und T-Mobile erreichen 1,3 GBit/s mit LTE

  8. Alcatel 1X

    Android-Go-Smartphone mit 2:1-Display kommt für 100 Euro

  9. Apple

    Ladestation Airpower soll im März 2018 auf den Markt kommen

  10. Radeon Software Adrenalin 18.2.3

    AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Social Engineering wird IMMER funktionieren (kwt)

    bombinho | 15:13

  2. Mehrjahrig Updates für 70 Euro?

    Bigfoo29 | 15:11

  3. Re: Anschlüsse pro Karte bzw. MSAN ?

    bombinho | 15:01

  4. Re: Warum nicht noch ein anderes Premiummodell

    Teebecher | 14:57

  5. Re: Nein! Doch! Oh!

    Teebecher | 14:55


  1. 15:00

  2. 14:30

  3. 14:18

  4. 14:08

  5. 12:11

  6. 10:28

  7. 22:05

  8. 19:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel