Abo
  • Services:
Anzeige

BitTorrent - Verschlüsselung gegen Bandbreiten-Drosselung

... stößt bei BitTorrent-Entwickler Bram Cohen auf wenig Gegenliebe

Die Entwickler der beiden BitTorrent-Clients Azureus und µTorrent haben - zum Unbill von BitTorrent-Erfinder Bram Cohen - eine Verschlüsselungsfunktion integriert, mit der BitTorrent-Datenpakete schwerer erkannt werden sollen. Dies soll sich dann auswirken, wenn Provider versuchen, mittels installierter Filtersysteme per "Traffic Shaping" die Bandbreite einzuschränken.

Das µTorrent-Team hat Ende Januar 2006 seinen BitTorrent-Client µTorrent mit der Version 1.4.1-beta (Build 407) mit einer Verschlüsselungsfunktion versehen - aktuell ist Build 412. Das Java-basierte Azureus folgte Anfang Februar 2006 mit der Version 2.3.0.7, wobei verschlüsselte Verbindungen auch zwischen µTorrent- und Azureus-Clients aufgebaut werden können sollen.

Anzeige

Neben einer reinen Header-Verschlüsselung ist bei dem als Message Stream Encryption bezeichneten Verfahren auch eine komplette, aber aufwendigere Verschlüsselung der Datenpakete möglich. Der BitTorrent-Client BitComet ist ebenfalls um eine Verschlüsselungsfunktion erweitert worden, diese ist aber zu der von µTorrent und Azureus derzeit nicht kompatibel.

Cohen sieht in einer, seine Datenpakete verschleiernden Version von BitTorrent gar keinen Vorteil, da nur wenige Provider gegen massenhafte, mittels BitTorrent ausgeführte Downloads vorgehen würden und die Traffic-Shaping-Tools bereits so fortschrittlich seien, dass sie ohne allzu viel Probleme auch BitTorrent-Übertragungen mit verschleierter Paket-Identifizierung ermitteln könnten. Außerdem würden dem BitTorrent-Nutzer zu Gute kommende Provider-seitige BitTorrent-Caches ausgeschaltet.

Auch anonyme BitTorrent-Downloads würden durch die Header- oder Paket-Verschlüsselung Cohen zufolge nicht möglich, auch wenn es anders vermutet werden könnte - zumindest nicht, wenn BitTorrent-Tracker eingesetzt werden. Zudem kritisiert Cohen, dass die Verschlüsselung eine deutlich stärkere Prozessor-Belastung mit sich bringt und dass Inkompatibilitäten zwischen Clients mit und ohne Verschlüsselung entstehen könnten.

Wenn denn eine Verschlüsselung unbedingt sein muss, so sollte dies Cohen zufolge als Erweiterung im Tracker-Protokoll erfolgen, so dass der jeweilige Client dem Tracker mitteilen könne, ob eine Verschlüsselung unterstützt wird. "Der Tracker sollte generell die Kontrolle behalten", so Cohen, Änderungen am BitTorrent-Protokoll selbst sieht er hingegen mit Unbehagen.

In seinem Blog teilt Cohen seine Meinung unmissverständlich mit: "[...] wenn es um Provider geht, so ist Verschleierung eine Kombination aus Böswilligkeit, Unprofessionalität und Schädigung. Softwareprojekte, die Qualität über 'Featuritis' stellen, versuchen meistens solche Dinge zu vermeiden, insbesondere wenn ihre potenzielle Effektivität eher einem Spucken ins Gesicht des Gegenübers gleichkommt als einem konkreten Nutzungsvorteil." Damit bringt er indirekt auch seine Sorge zum Ausdruck, dass letztlich das BitTorrent-Protokoll durch die Verschlüsselung mehr an Ansehen verlieren könnte.

Das Filesharing-Protokoll BitTorrent wird zwar massenhaft für die Verbreitung illegaler Kopien eingesetzt, findet aber Anwendungsgebiete auch in der legalen, effizienten Verbreitung von Daten - seien es Linux-Distributionen, Spiele-Demos oder World-of-Warcraft-Patches.


eye home zur Startseite
ruxkor 26. Feb 2006

die aktuell verwendete verschlüsselung von azureus und µTorrent basiert auf RC4, einem...

Linux-Anwender 07. Feb 2006

Wer Schnell und gleichzeitig Anonym filesharen will solte sich mal Nodezilla anschauen...

Ashura 07. Feb 2006

Leider kann ich hierzu nichts genaueres sagen, dazu müsstest du Bram Cohen schon selbst...

Depp 06. Feb 2006

manchmal kommen sie her... das merkt man dann aber ganz schnell. und immer wenn das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, Hannover
  2. SCA Schucker GmbH & Co. KG, Bretten
  3. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ballistix 16 GB DDR4-2666 124,90€, G.Skill 16 GB DDR4-3200 179,90€)
  2. (u. a. Samsung 960 Evo 500 GB 229,90€, Evo 1 TB 429,00€)
  3. (u. a. AOC AG271QG LED-Monitor 599,00€, Asus ROG Swift PG348Q 999,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. DreamHost

    US-Regierung will nun doch keine Daten von Trump-Gegnern

  2. Project Brainwave

    Microsoft beschleunigt KI-Technik mit Cloud-FPGAs

  3. Microsoft

    Im Windows Store gibt es viele illegale Streaming-Apps

  4. Alpha-One

    Lamborghini-Smartphone für über 2.000 Euro vorgestellt

  5. Wireless-AC 9560

    Intel packt WLAN in den Prozessor

  6. Linksys WRT32X

    Gaming-Router soll Ping um bis zu 77 Prozent reduzieren

  7. Mainframe-Prozessor

    IBMs Z14 mit 5,2 GHz und absurd viel Cache

  8. Android-App für Raspberry programmieren

    werGoogelnKann (kann auch Java)

  9. Aldebaran Robotics

    Roboter Pepper soll bei Beerdigungen in Japan auftreten

  10. Google Express

    Google und Walmart gehen Shopping-Kooperation ein



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered im Test: Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
Starcraft Remastered im Test
Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Starcraft Remastered "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: Straßenzulassung?

    M.P. | 16:07

  2. Re: Habe den Store deinstalliert

    Trollversteher | 16:07

  3. Re: Nächster logischer Schritt:

    RicoBrassers | 16:06

  4. Re: Fehler im Bericht?

    wizzla | 16:05

  5. Re: Hauptsache ne Äpp

    mcnesium | 16:05


  1. 16:08

  2. 15:54

  3. 14:51

  4. 14:35

  5. 14:19

  6. 12:45

  7. 12:30

  8. 12:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel