Abo
  • Services:
Anzeige

Sony Ericsson verschiebt Symbian-Smartphone P990i

P990i erhält weitere Funktionen bis zum Marktstart

Eigentlich wollte Sony Ericsson das Symbian-Smartphone P990i im ersten Quartal 2006 auf den Markt bringen. Daraus wird nichts und es kommt nun erst ein Quartal später, wird dann aber verschiedene Erweiterungen erfahren. Neben der Unterstützung für Unternehmens-E-Mail-Lösungen enthält das P990i auch einen Visitenkarten-Scanner.

P990i
P990i
Durch Einsatz einer Zeichenerkennungssoftware werden sich mit dem P990i Visitenkarten einlesen und ins Adressbuch übertragen lassen. Dazu wird die Visitenkarte von der eingebauten Digitalkamera gelesen und dann in maschinenlesbaren Text konvertiert, verspricht der Hersteller. Außerdem spendiert der Hersteller dem Symbian-Smartphone einen MP3-Player für die mobile Musikberieselung.

Anzeige

P990i
P990i
Wie auch für das M600i plant Sony Ericsson für das P990i die Anpassung an E-Mail-Lösungen für den Unternehmenseinsatz. So wird auch dieses Modell RIMs BlackBerry Connect, AlteXia, Ericsson Mobile Office (EMO), iAnywhere Onebridge, Intellisync, Microsoft Exchange ActiveSync, Seven sowie Visto unterstützen.

P990i
P990i
Das Symbian-Smartphone P990i mit der UIQ-Oberfläche ist mit UMTS sowie WLAN einschließlich Bluetooth ausgerüstet und bietet eine vollwertige Mini-Tastatur für die mobile Dateneingabe. Zudem bietet das Gerät eine 2-Megapixel-Kamera mit Autofokus, UKW-Radio und einem Touchscreen mit einer Auflösung von 240 x 320 Pixeln bei maximal 262.144 darstellbaren Farben. Mehr Informationen zum P990i gibt es in der Produktankündigung vom Oktober 2005.

Sony Ericsson will das Symbian-Smartphone P990i nun erst im zweiten Quartal 2006 auf den Markt bringen. Ein Preis steht nach Herstellerangaben noch nicht fest.


eye home zur Startseite
Supercharger 02. Aug 2007

Das Handy ist der letzte Dreck! Das ist wirklich nur etwas für Menschen die den ganzen...

Fredchen 08. Sep 2006

Ich kann dir da nur zustimmen. Jedoch ist das was Sony Ericsson hier macht mehr als nur...

Holly 21. Jul 2006

Hallo, habe mal angefangen eine Plattform für das P990i zu schaffen: http://p990i...

naja 06. Feb 2006

kann ich nicht nachvollziehen die meisten meiner Geschäftspartner verwenden noch immer...

Klemmbonzo 06. Feb 2006

Wie wohl diejenigen erst gucken, die das Gerät bei solch dubiosen Händlern schon...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Deutsche Telekom AG, verschiedene Standorte
  3. Transgourmet Deutschland GmbH & Co. OHG, Mainz, Riedstadt
  4. State Street Bank International GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil: Vendetta 14,99€, John Wick: Kapitel 2 9,99€, Fight Club 8,29€ und...
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Spieleklassiker

    Mafia digital bei GoG erhältlich

  2. Air-Berlin-Insolvenz

    Bundesbeamte müssen videotelefonieren statt zu fliegen

  3. Fraport

    Autonomer Bus im dichten Verkehr auf dem Flughafen

  4. Mixed Reality

    Microsoft verdoppelt Sichtfeld der Hololens

  5. Nvidia

    Shield TV ohne Controller kostet 200 Euro

  6. Die Woche im Video

    Wegen Krack wie auf Crack!

  7. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  8. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  9. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  10. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  2. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht
  3. Krack WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

Flettner-Rotoren: Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
Flettner-Rotoren
Wie Schiffe mit Stahlsegeln Treibstoff sparen
  1. Hyperflight China plant superschnellen Vactrain
  2. Sea Bubbles Tragflächen-Elektroboote kommen nach Paris
  3. Honolulu Strafe für Handynutzung auf der Straße

Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

  1. In der Praxis: Alles über die Server von Skype

    delphi | 06:16

  2. Re: Unity weiter nutzen

    ve2000 | 04:56

  3. Re: Darum wird sich Linux nie so richtig durchsetzen

    ve2000 | 04:44

  4. Re: Unverschlüsselte Grundversorgung

    teenriot* | 04:41

  5. Re: The end.

    lottikarotti | 03:15


  1. 17:14

  2. 16:25

  3. 15:34

  4. 13:05

  5. 11:59

  6. 09:03

  7. 22:38

  8. 18:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel