Abo
  • Services:

PLV-HD2000: High-End-Projektor von Sanyo

Hohe Auflösung und Bilder mit bis zu 25 Metern Breite

Sanyo will mit dem PLV-HD10 einen Projektor auf den Markt bringen, der eine Auflösung von 2.048 x 1.080 Pixeln erreicht und Bilder mit einer maximalen Projektionsbreite von 25 Metern auf die Leinwand bringt.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Gerät erreicht laut Sanyo ein Kontrastverhältnis von 1.000:1 bei einer Bildhelligkeit von 7.000 ANSI-Lumen. Hinzu kommt eine 12-Bit-Farbverarbeitung, durch die insgesamt 1,07 Milliarden Farben dargestellt werden können.

Stellenmarkt
  1. MailStore Software GmbH, Viersen bei Düsseldorf
  2. Bayerisches Landesamt für Steuern, München

Dabei kommt eine Mikrolinsentechnik zum Einsatz, die für hohe Bildqualität sorgen soll: Vor jedem der drei 1,65 Zoll großen Panels des PLV-HD2000 befinden sich mikroskopisch kleine Linsen, die das Licht zusätzlich bündeln und so punktgenau durch die Pixel führen sollen.

Sanyo PLV-HD2000
Sanyo PLV-HD2000

Hinzu kommt ein Multi-Lampen-System bestehend aus vier 300-Watt-UHP-Lampen. Sollte eine der vier Lampen ausfallen, schaltet das System sofort auf das intakte Lampenpaar um. Die daraus entstehenden Unterschiede bei der Farbwiedergabe und im Kontrast soll die Elektronik des Projektors wieder ausgleichen können. Um die Lebensdauer der Lampen zu verlängern, kann der PLV-HD2000 auch bewusst im Sparmodus mit nur einem Lampenpaar betrieben werden.

Das Gerät ist klar für den professionellen Einsatz ausgerichtet, soll aber auch von Nicht-Technikern bedient werden können. Dabei stehen elf Wechseloptiken zur Verfügung: vom Extrem-Weitwinkel für Rückprojektionen bis hin zum Extrem-Teleobjektiv für sehr große Projektionen.

Zudem bringt der PLV-HD2000 diverse Anschlussmöglichkeiten mit, vom Dual link SDI über 5 BNC bis hin zum DVI-I bzw. HDCP-Eingang. Hinzu kommen optionale Anschlussboards, die unter anderem auch eine Fernwartung und Steuerung per Netzwerk erlauben. So kann z.B. bei einem fälligen Lampenwechsel oder bei außergewöhnlicher Erhöhung der Betriebstemperatur automatisch eine E-Mail an den Administrator gesendet werden.

Sanyos PLV-HD2000 soll ab März erhältlich sein. Er misst 58 x 25,2 x 78,3 cm und bringt 37,5 kg auf die Waage. Den Preis gibt der Hersteller mit rund 65.000 Euro an.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  2. (-78%) 8,99€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt

bonner 09. Feb 2006

kann das mit dem support nicht bestätigen, denn dieser ist sehr gut, welches problem gab...

SK 07. Feb 2006

Wie man bei 12 Bit auf 1,07 Mrd. Farben kommt, kann ich mir spontan auch nicht erklären...

SADisFaction 07. Feb 2006

Sorry,ich sprach nur davon das diese beiden Geräte HDTV können.Das es "nur"1.280x720...


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  2. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  3. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten

Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

    •  /