Google setzt BMW vor die Tür

Automobile.de hat seine Doorway-Seiten entfernt

Google macht mit seiner Ankündigung, verstärkt gegen internationalen Suchmaschinen-Spam vorzugehen, weiter Ernst. Nach automobile.de flog nun auch BMW aus dem Google-Index. Hintergrund ist der Vorwurf der Manipulation.

Artikel veröffentlicht am ,

Die deutsche Webseite des Autoherstellers BMW ist bei der Internet-Suchmaschine Google aus dem Suchindex rausgeflogen. Zur Begründung hieß es, es sei versucht worden, Google-Suchergebnisse mit so genannten Doorway-Seiten zu manipulieren. Seit Sonntag sind die Seiten unter dem Dach von bmw.de nicht mehr über Google zu finden.

Stellenmarkt
  1. IT Security Expert (m/w/d) Operative IT
    Dürr IT Service GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. DevOps Engineer (m/w/d)
    aconso AG, Bielefeld
Detailsuche

Google-Mitarbeiter Matt Cutts schreibt in seinem Blog, es sei versucht worden, Suchergebnisse zu Gunsten der Seiten von bmw.de zu manipulieren. Zumindest ein Teil der von Google beanstandeten Seiten sei bereits entfernt worden, räumte Cutts ein. Dennoch muss BMW den üblichen Weg gehen, um wieder in den Google-Index aufgenommen zu werden: Das zuständige "Webspam-Team" erwarte einen entsprechenden Antrag, in dem auch versichert werden müsse, dass es in Zukunft keine Manipulationsversuche mehr geben werde.

Im Fall von www.bmw.de haben nach Angaben von Cutts die Internetnutzer andere Seiten zu sehen bekommen als die eigenen Crawler. Während der Verbraucher zum Beispiel unter der Adresse www.bmw.de/bmw-neuwagen.html sofort per JavaScript zu einer Seite mit der Modellauswahl weitergeleitet worden sei, habe das Google-Programm dagegen einen anderen Text angetroffen.

Derweil versucht man sich bei automobile.de, die schon Mitte Januar 2006 aus dem Google-Index flogen, herauszureden. Dort heißt es in einer Stellungnahme: "Die Suchergebnisse entsprachen somit unserer Ansicht nach den eingegebenen Suchbegriffen, was unser Ziel beim Erstellen der Seiten war. [...] Auch wenn wir der Ansicht sind, dass automobile.de die Fahrzeugsuchenden nicht in die Irre geführt hat, wurden die Brückenseiten von uns umgehend gelöscht und die Löschung an Google gemeldet. Die Wiederaufnahme von automobile.de in den Google-Index wurde beantragt." Dabei räumt man den Einsatz so genannter Doorway-Seiten und damit den Verstoß gegen die Google-Richtlinien ein. Dabei hat der Rausschmiss wohl durchaus Wirkung gezeigt, spricht man in der Stellungnahme doch von einem "merklichen, allerdings nicht dramatischen Rückgang der Besucherzahlen".

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Wars
Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm

Mit Deepfakes schafft Shamook überzeugendere Varianten von Star-Wars-Figuren, als es Disney je gelungen ist. Jetzt arbeitet er bei ILM.

Star Wars: Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm
Artikel
  1. Flight Simulator im Benchmark-Test: Sim Update 5 lässt Performance abheben
    Flight Simulator im Benchmark-Test
    Sim Update 5 lässt Performance abheben

    Die Optimierungen bei Bildrate und Speicherbedarf sind derart immens, dass wir kaum glauben können, noch den Flight Simulator zu spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Sony: Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft
    Sony
    Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft

    Trotz Lieferengpässen ist die Playstation 5 vermutlich die am schnellsten verkaufte Konsole. Auch zum Absatz der Xbox Series X/S gibt es neue Zahlen.

  3. Sexismus: Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern
    Sexismus
    Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern

    Es rumort weiter bei Activision Blizzard: Entwickler wollen streiken und WoW überarbeiten. Konzernchef Bobby Kotick meldet sich erstmals.

zzz 04. Jan 2011

siehe datum, das war im 2006. gruss, zoran

Anonymous2 13. Feb 2010

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal..... Google hat sich absolut korrekt verhalten...

hiho 22. Sep 2009

...

Herb 01. Jul 2008

Bei mir tut's das:

Blork 01. Jul 2008

In ya Face. Google wird bald nach gusto unter fadenscheinigen Begründungen Firmen aus dem...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung-Monitore Amazon Exclusive günstiger (u. a. G7 32" QLED Curved WQHD 240Hz 559€) • AKRacing Core EX-Wide SE Gaming-Stuhl 229€ • Thrustmaster TCA Officer Pack Airbus Edition 119,99€ • Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ [Werbung]
    •  /