Abo
  • Services:
Anzeige

BenQ: Display mit Helligkeitsmesser zur Kalibrierung

FP91R mit sechsachsiger Farbkontrolle

Mit dem 19-Zoll-Display FP91R hat BenQ ein Gerät vorgestellt, dessen Farbwiedergabe mit einem Helligkeitsmesser kalibriert wird, womit man die im Laufe der Zeit stattfindende Abschwächung der Hintergrundbeleuchtung des Displays kompensieren kann.

Der Helligkeitsmesser dient gleichzeitig als Fernbedienung, mit dem sich die Display-Einstellungen verändern lassen. Beim FP91R kann man die Farbtemperatur in 14 statt wie bei den allermeisten Geräten in drei Stufen regeln.

Auch die Gamma-Werte können vom Anwender zwischen 1,8 und 2,6 justiert werden. Außerdem ist eine sechsachsige Farbkontrolle möglich und nicht eine für die Basisfarben Rot, Grün und Blau, sondern zusätzlich auch Cyan, Magenta und Gelb. Ob BenQ eine Farbkalibrierungssoftware beilegt, ist nicht bekannt.

Anzeige
Benq FP91R
Benq FP91R

Das Display bietet einen Kontrastverhältnis von 700:1, eine Helligkeit von 250 Candela pro Quadratmeter und einen Blickwinkel von 178 Grad in beide Hauptrichtungen. Im Gerät ist ein USB-Hub untergebracht, so dass man häufig ein- und auszusteckende Peripherie wie beispielsweise Digitalkameras direkt am Gerät anschließen kann.

Der BenQ FP91R ist mit zwei DVI-I-Schnittstellen ausgestattet und verfügt über einen höhenverstellbaren Standfuß, wobei das Display selbst auch hochkant drehbar ist.

Der FP91R soll ab Juni 2006 für knapp 600,- Euro verkauft werden.


eye home zur Startseite
SirFartALot 06. Feb 2006

(wenige) Jahre

Lacher am Morgen 06. Feb 2006

hrhr..du "Auf-den-Troll-Leim-Geher"



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Evangelische Kirche in Deutschland (EKD), Hannover
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  3. Bosch Service Solutions Magdeburg GmbH, Magdeburg
  4. NRW.BANK, Düsseldorf


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-3%) 33,99€
  2. (-15%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


  1. FTTH

    Deutsche Glasfaser kommt im ländlichen Bayern weiter

  2. Druck der Filmwirtschaft

    EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern

  3. Fritzbox

    In Bochum beginnen Gigabit-Nutzertests von Unitymedia

  4. PC

    Geld für Intel Inside wird stark gekürzt

  5. Firmware

    Intel will ME-Downgrade-Attacken in Hardware verhindern

  6. Airgig

    AT&T testet 1 GBit/s an Überlandleitungen

  7. Zenfone 4 Pro

    Asus' Top-Smartphone kostet 850 Euro

  8. Archäologie

    Miniluftschiff soll Kammer in der Cheops-Pyramide erkunden

  9. Lohn

    Streik bei Amazon an zwei Standorten

  10. Vorratsdatenspeicherung

    Die Groko funktioniert schon wieder



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Zwangsweise mit heruntergelassener Hose im Netz!

    divStar | 03:43

  2. Re: AMD kaufen

    divStar | 03:41

  3. Irgendwann wird der Tag kommen...

    divStar | 03:39

  4. Re: 1 Play

    LinuxMcBook | 03:36

  5. Re: Wenn's Geld einbringt, dann eher gegen die...

    divStar | 03:25


  1. 17:01

  2. 16:38

  3. 16:00

  4. 15:29

  5. 15:16

  6. 14:50

  7. 14:25

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel