Abo
  • Services:

NetBeans 5.0 mit neuem GUI-Werkzeug

Unterstützung für Sun Java System AppServer, BEA WebLogic und JBoss

Suns freie Java-Entwicklungsumgebung NetBeans 5.0 enthält nun mit Matisse ein neues Werkzeug, um grafische Bedienoberflächen zu erstellen. Ein Assistent soll zudem die Programmierung von Webanwendungen erleichtern und neben verschiedenen Änderungen am Editor unterstützt NetBeans 5.0 weitere Applikations-Server.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Mit Matisse hat Sun einen GUI-Editor in NetBeans integriert, der den Form-Editor der Vorversion erweitert. Somit ist es möglich, grafische Oberflächen per Drag-and-Drop zu erstellen. Die IDE passt die hinzugefügten Elemente automatisch in Größe und Position an, so dass mit Matisse gestaltete Oberflächen auf unterschiedlichen Plattformen optimal dargestellt werden sollen.

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, München
  2. TUI InfoTec GmbH, Hannover

Auch der NetBeans-Editor wurde überarbeitet und verspricht eine schnellere Vervollständigung des Quelltextes. Dabei können nun auch weitere Code-Teile vervollständigt werden, unter anderem Getters und Setters. Zudem gibt der Editor Tipps zur Java-Programmierung und bietet eine Übersicht über sämtliche Fehler, Warnungen, gesetzte Lesezeichen im Quelltext und zu erledigende Aufgaben.

Die CVS-Unterstützung wurde komplett überarbeitet und in die Workflow-Übersicht integriert. Dabei soll die IDE automatisch CVS-Verzeichnisse erkennen und alle geänderten Dateien übersichtlich auflisten. Der Debugger soll sich besser in den Quelltext-Editor integrieren, so dass Stopppunkte direkt im Editor gesetzt werden können.

Ein neuer Assistent soll darüber hinaus die Nutzung von JavaServer Faces (JSF) und Struts vereinfachen und es können Webservice-Clients in J2SE-Anwendungen erstellt werden. Außer Suns Java System Application Server 8.2 unterstützt NetBeans 5.0 jetzt auch die Applikationsserver BEA WebLogic 9 und JBoss 4.

NetBeans ist komplett in Java geschrieben und setzt das J2SE JDK ab Version 1.4.2 voraus. NetBeans 5.0 steht ab sofort für Windows, Linux, MacOS X und Solaris zum Download bereit.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-33%) 39,99€
  2. (-35%) 19,49€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)

maya 17. Mai 2006

Hallo, suchen Sie noch Tester bzw. ist Ihr Inserat noch aktuell? Kann man die Fehler...

ironice 17. Mai 2006

http://java.sun.com/j2se/1.5.0/docs/api/ btw. Google kann auch DEIN Freund sein.

Ritter 03. Feb 2006

Was eine dämliche "Antwort". Dann doch lieber: Klappe halten.

Ritter 03. Feb 2006

Dem schließe ich mich gerne an! Matisse scheint mir ein großer Wurf zu sein. So gro...

zapp 03. Feb 2006

Stopanweisungen im Falle einer Exception/Thread/Wert einer Variablen/ändern einer...


Folgen Sie uns
       


Rebble Pebble - Test

Pünktlich zur Abschaltung der Pebble-Server hat das Rebble-Projekt seine Alternative gestartet. Der Rebble-Server bringt Funktionen wie den Appstore und die Wetteranzeige in der Timeline zurück. Ganz perfekt ist der Ersatz aber noch nicht.

Rebble Pebble - Test Video aufrufen
Apple Watch im Test: Auch ohne EKG die beste Smartwatch
Apple Watch im Test
Auch ohne EKG die beste Smartwatch

Apples vierte Watch verändert das Display-Design leicht - zum Wohle des Nutzers. Die Uhr bietet immer noch mit die beste Smartwatch-Erfahrung, auch wenn eine der neuen Funktionen in Deutschland noch nicht funktioniert.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartwatch Apple Watch Series 4 mit EKG und Sturzerkennung
  2. Smartwatch Apple Watch Series 4 nur mit sechs Modellen
  3. Handelskrieg Apple Watch und anderen Gadgets drohen Strafzölle

LittleBits Hero Inventor Kit: Die Lizenz zum spaßigen Lernen
LittleBits Hero Inventor Kit
Die Lizenz zum spaßigen Lernen

LittleBits gehört mittlerweile zu den etablierten und erfolgreichen Anbietern für Elektronik-Lehrkästen. Für sein neues Set hat sich der Hersteller eine Lizenz von Marvel Comics gesichert. Versucht LittleBits mit den berühmten Superhelden von Schwächen abzulenken? Wir haben es ausprobiert.
Von Alexander Merz


    Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
    Life is Strange 2 im Test
    Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
    Von Peter Steinlechner

    1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

      •  /