Abo
  • Services:

Motorola-Handy L2 - SLVR-Variante ohne Kamera

RAZR-Modelle in neuen Farbvarianten angekündigt

Anlässlich einer Marketing-Kampagne von Motorola zum Marktstart des SLVR-Handys wurde ein weiteres Modell dieser Reihe in Berlin vorgestellt: Das L2. Technisch gleicht es dem L6, ist also noch ein paar Millimeter flacher als das SVLR-Modell, verfügt aber im Unterschied zum L6 nicht über eine Digitalkamera. Wie bei der SLVR-Reihe üblich setzt Motorola hier auf die vom RAZR-Handy bekannten Designelemente.

Artikel veröffentlicht am ,

Motorola L2
Motorola L2
Im L2 steckt wie im L6 ein CSTN-Display mit einer Auflösung von 128 x 160 Pixeln bei maximal 65.536 Farben. Als Tri-Band-Gerät unterstützt die GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und beherrscht sowohl GPRS als auch Bluetooth 2.0. Der integrierte Speicher fasst 10 MByte, lässt sich aber aufgrund eines fehlenden Speicherkartensteckplatzes nicht erweitern.

Stellenmarkt
  1. Hydro Aluminium Rolled Products GmbH, Grevenbroich
  2. Diemar Jung Zapfe Gruppe, Erfurt, Leipzig

Motorola L2
Motorola L2
Zu den weiteren Leistungsdaten zählen eine Freisprechfunktion, ein E-Mail-Client mit POP3- und IMAP-Unterstützung sowie ein Instant-Messaging-Client, Java MIDP 2.0, Sprachwahl, MMS-Unterstützung, ein Browser nach WAP 2.0 und eine Mini-USB-Schnittstelle. Das L2 bringt es auf ein Gewicht von 80 Gramm und misst 113 x 49 x 10,9 mm. Mit einer Akkuladung soll eine Sprechzeit von rund 5 Stunden erreicht werden, während der Akku im Bereitschaftsmodus rund 15 Tage durchhält, verspricht Motorola.

Motorola will das silberfarbene L2 im April 2006 zum Preis von 159,- Euro ohne Kartenvertrag auf den Markt bringen.

RAZR V3 Pink
RAZR V3 Pink
Parallel zum L2 hat Motorola nach silber und schwarz zwei neue Farbvariationen des RAZR V3 für den deutschen Markt vorgestellt. So gibt es das RAZR V3 Pink zum Preis von 299,- Euro und das RAZR V3 Blau inklusive Bluetooth-Headset H500 sowie blauer Ledertasche für 329,- Euro. Die Preisangaben gelten ohne Abschluss eines Mobilfunkvertrages; beide Farbvariationen stehen laut Motorola-Angaben ab sofort in den Regalen. Im Laufe des Jahres will Motorola die Palette der RAZR-Modelle mit farbigen Außenschalen noch ausweiten, nannte aber keine weiteren Details dazu.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,49€
  2. 39,99€ (Release 14.11.)
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  4. 19,49€

_PiNk_PuSsY_-TwO-_ 08. Mär 2007

Hallo, ich habe mir den treiber geladen aber das klappt irgendwie nicht, der zeigt mir...

SonK 03. Feb 2006

Auf jeden Fall! In den letzten hundert Jahren sind weniger Menschen beim Beamen...

bling bling 03. Feb 2006

..jetzt noch ein V3i ohne Kamera und würde direkt zuschlagen, ich sehe ihnehin nicht ein...


Folgen Sie uns
       


Drahtlos bezahlen per App ausprobiert

In Deutschland können Smartphone-Besitzer jetzt unter anderem mit Google Pay und der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen ihre Rechnungen begleichen. Wir haben die beiden Anwendungen im Alltag miteinander verglichen.

Drahtlos bezahlen per App ausprobiert Video aufrufen
Augmented Reality: Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone
Augmented Reality
Das AR-Fabrikgelände aus dem Smartphone

Derzeit ist viel von einer Augmented Reality Cloud die Rede. Golem.de hat mit dem Berliner Startup Visualix über den Stand der Technik und künftige Projekte für Unternehmenskunden gesprochen - und darüber, was die Neuerungen für Pokémon Go bedeuten könnten.
Ein Interview von Achim Fehrenbach

  1. Jarvish Motorradhelm bringt Alexa in den Kopf
  2. Patentantrag Apple plant Augmented-Reality in der Windschutzscheibe
  3. Magic Leap Lumin OS Erste Bilder des Betriebssystems für Augmented Reality

Campusnetze: Das teure Versäumnis der Telekom
Campusnetze
Das teure Versäumnis der Telekom

Die Deutsche Telekom muss anderen Konzernen bei 5G-Campusnetzen entgegenkommen. Jahrzehntelang von Funklöchern auf dem Lande geplagt, wollen Siemens und die Automobilindustrie nun selbst Mobilfunknetze aufspannen. Auch der öffentliche Rundfunk will selbst 5G machen.
Eine Analyse von Achim Sawall

  1. Stadtnetzbetreiber 5G-Netz kann auch aus der Box kommen
  2. Achim Berg "In Sachen Gigabit ist Deutschland ein großer weißer Fleck"
  3. Telefónica Bündelung von Bandbreiten aus 4G und 5G ist doch möglich

Probefahrt mit Tesla Model 3: Wie auf Schienen übers Golden Gate
Probefahrt mit Tesla Model 3
Wie auf Schienen übers Golden Gate

Die Produktion des Tesla Model 3 für den europäischen Markt wird gerade vorbereitet. Golem.de hat einen Tag in und um San Francisco getestet, was Käufer von dem Elektroauto erwarten können.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. 1.000 Autos pro Tag Tesla baut das hunderttausendste Model 3
  2. Goodwood Festival of Speed Tesla bringt Model 3 erstmals offiziell nach Europa
  3. Elektroauto Produktionsziel des Tesla Model 3 erreicht

    •  /