VMware plant kostenlose Server-Variante

Mehr Popularität durch kostenlosen VMware Server

VMware will künftig eine kostenlose Version seiner Virtualisierungssoftware für Server anbieten. Der VMware Server soll dabei dem VMware GSX Server ähneln, berichten unter anderem CNet und The Register.

Artikel veröffentlicht am ,

Am Montag werde VMware die kostenlose Server-Software ankündigen, so CNet. Sie soll wie der GSX-Server unter Windows und Linux laufen und verschiedene Gast-Betriebssysteme aufnehmen können. Der VMware ESX Server hingegen kommt ohne Host-Betriebssystem aus.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) Web-Security
    HANSALOG BPS GmbH, Ankum, Dortmund, Hamburg
  2. System- und Netzwerkadministrator/in (m/w/d)
    Landratsamt Ebersberg, Ebersberg
Detailsuche

Mit dem Schritt wolle VMware vor allem die eigene Position gegenüber XenSource stützen, bietet XenSource seine Software doch als Open Source an, die vor der Aufnahme in den offiziellen Linux-Kernel steht. VMware hofft mit dem kostenlosen Angebot die Popularität der eigenen Produkte zu steigern, auch vor dem Hintergrund, dass Microsoft zunehmend in diesem Bereich aktiv wird.

Dem Bericht auf The Register zu Folge wird der VMware Server dem GSX Server in einigen Belangen sogar überlegen sein. So soll er Intels Virtualisierungstechnik unterstützen, die unter dem Codenamen Vanderpool entwickelt wurde. Ab der kommenden Woche soll der VMware Server unter vmware.com/download/VMwareServer erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Akkutechnik
CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor

160 Wh pro Kilogramm. 80 Prozent Akkuladung in 15 Minuten. 90 Prozent Kapazität bei minus 20 Grad Celsius. CATL startet eine neue Ära der Akku-Technik.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Akkutechnik: CATL stellt erste Natrium-Ionen-Akkus für Autos vor
Artikel
  1. Erneuerbare Energien: Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb
    Erneuerbare Energien
    Größte Gezeitenturbine geht vor Schottland in Betrieb

    Die Meere bieten viel Energie, die sich in elektrischen Strom wandeln lässt. In Schottland ist gerade ein neues Gezeitenkraftwerk ans Netz gegangen.

  2. Verschlüsselung: Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen
    Verschlüsselung
    Windows-Verschlüsselung Bitlocker trotz TPM-Schutz umgangen

    Eine mit Bitlocker verschlüsselte SSD mit TPM-Schutz lässt sich relativ einfach knacken. Ein Passwort schützt, ist aber nicht der Standard.

  3. Spionagesoftware: Israelische Behörden überprüfen Pegasus-Hersteller NSO
    Spionagesoftware
    Israelische Behörden überprüfen Pegasus-Hersteller NSO

    War es eine Razzia oder eine freundliche Besichtigung? Der diplomatische Druck auf Israel wegen des Trojaner-Herstellers NSO zeigt offenbar Wirkung.

Grotzky 05. Feb 2006

Wozu dir so alles Schwachfug einfaellt:) Gratuliere

norinofu 03. Feb 2006

Ich würde Virtual Server eher mit dem GSX Server vergleichen.

cos3 03. Feb 2006

ich glaube bei der intel-lösung braucht man ein board was dafür ausgelegt ist, weil dort...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Bosch Professional günstiger • Asus TUF Gaming 23,8" FHD 144Hz 169€ • Acer-Chromebooks zu Bestpreisen (u. a. 14" 64GB 229€) • Alternate (u. a. Deepcool-Gehäuselüfter ab 24,99€) • EA-Spiele (PC) günstiger (u. a. Battlefield 5 5,99€) • Philips-Fernseher 65" Ambilight 679€ [Werbung]
    •  /