• IT-Karriere:
  • Services:

Amazon mit Umsatzplus und Gewinnrückgang

17prozentiges Umsatzwachstum im 4. Quartal 2005

Amazon.com hat die Ergebnisse des vierten Geschäftsquartals und des Gesamtjahres veröffentlicht. Demnach konnte das Unternehmen im 4. Quartal im Jahresvergleich ein 17prozentiges Umsatzwachstum verzeichnen. Beim Nettogewinn hingegen musste man einen massiven Einbruch auf 199 Millionen US-Dollar bzw. 47 US-Cent pro Aktie verbuchen, während man im gleichen Quartal des Vorjahres noch einen Nettogewinn von 347 Millionen US-Dollar bzw. 82 US-Cent je Aktie einfahren konnte.

Artikel veröffentlicht am ,

Für das Gesamtgeschäftsjahr 2005 konnte Amazon ein Umsatzwachstum von 23 Prozent auf 8,49 Milliarden US-Dollar erreichen. Der Nettogewinn des Gesamtjahres ist ebenfalls deutlich geringer als der des Vorjahres. 2005 wurde ein Ergebnis von 359 Millionen US-Dollar bzw. 84 US-Cent pro Aktie erzielt, während es 2004 noch 588 Millionen US-Dollar (1,39 US-Dollar pro Aktie) waren.

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Vereinigung Sachsen (KVS), Dresden
  2. MVV Energie AG, Mannheim

In den USA und Kanada stieg im 4. Quartal im Jahresvergleich der Umsatz um 21 Prozent. Die Medienverkäufe überstiegen dabei erstmals in einem Quartal die Milliarden-Dollar-Grenze. Die Umsätze in Großbritannien, Deutschland, Frankreich, Japan und China stiegen zusammen um 13 Prozent. Die internationalen Umsätze machen 45 Prozent des Gesamtumsatzes aus.

Für das laufende Quartal erwartet man Umsätze zwischen 2,14 und 2,29 Milliarden US-Dollar und damit ein Wachstum zwischen 13 und 20 Prozent. Für das gesamte Jahr 2006 wird von einem Umsatz von 9,85 und 10,45 Milliarden US-Dollar und somit einem Wachstum zwischen 16 und 23 Prozent ausgegangen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. XFX Radeon RX 6800 16GB für 719€)
  2. gratis (bis 10.11., 17 Uhr)
  3. (u. a. Sandisk Ultra PCIe-SSD 1TB für 88,46€, Seagate IronWolf 4TB HDD für 104,33€, Seagate...
  4. (u. a. Gainward GeForce RTX 3060 Ti Phoenix GS für 619€, MSI GeForce RTX 3080 SUPRIM X 10G für...

Folgen Sie uns
       


Apple Macbook Air M1 - Test

Kann das Notebook mit völlig neuem und eigens entwickeltem System-on-a-Chip überzeugen? Wir sind überrascht, wie sehr das der Fall ist.

Apple Macbook Air M1 - Test Video aufrufen
Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
Ein Test von Marc Sauter


    Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
    Made in USA
    Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

    Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
    Eine Recherche von Achim Sawall

    1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

      •  /